Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Juli 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Historische Blütenpracht im Schaugarten Elfenau

Die Stiftung ProSpecieRara und die Stadtgärtnerei Bern zeigen erstmals historische Dahlienarten im Schaugarten Elfenau. Daneben sind Kombinationen historischer Zierpflanzen und farbiger Gemüse zu sehen.

Höhepunkt der diesjährigen Blütenschau im ProSpecieRara-Garten in der Elfenau ist eine stattliche Anzahl historischer Dahlien. Nach intensiver Recherche im In- und Ausland präsentiert die Stiftung ProSpecieRara in Zusammenarbeit mit der Stadtgärtnerei Bern prächtige alte und fast vergessene Dahliensorten. Die älteste gezeigte Sorte ‘White Aster’ wurde bereits 1879 gezüchtet.

Die lange Blütezeit und die farbintensiven Blüten hatten die Dahlien über lange Zeit zu einem wichtigen Bestandteil der Schweizer Bauerngärten gemacht. In den letzten Jahrzehnten geriet die auch als ‘Georgine’ bezeichnete Knollenpflanze jedoch allmählich in Vergessenheit. Mit der aktuellen Dahlien-Blütenschau möchte ProSpecieRara zum Erhalt der traditionsreichen Pflanze beitragen. Daneben bietet die Sommerbepflanzung des Elfenau-Schaugartens Anregungen für die Kombination historischer Zierpflanzen und farbiger Gemüse im Privatgarten.

Der Schaugarten bleibt bis in den Oktober hinein geöffnet. Fachleute von ProSpecieRara bieten im Juli, September und Oktober drei kostenlose Führungen durch den Schaugarten an. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt. Informationen zum Schaugarten und zur aktuellen Bepflanzung finden sich ausserdem in der kostenlosen Broschüre, die vor Ort ausliegt.

 

Fototermin: Samstag, 12. Juli 2008, 10 Uhr (während der Führung)

Führungen:

Samstag, 12. Juli 2008, 10 Uhr

Samstag, 20. September 2008, 10 Uhr

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 17 Uhr

 

Treffpunkt: Infotafel im Schaugarten

Adresse: Elfenauweg 94, 3006 Bern

Der Schaugarten befindet sich neben dem Spielplatz.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungen finden bei jeder Witterung statt.

 

Direktion für Tiebau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile