Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Juli 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Jetzt gehts los: Spatenstich für die Verkehrsberuhigung in der Länggasse

Mit einem Intensiv-Wochenende beginnen in der Nacht von Freitag auf Samstag die Bauarbeiten in der Neubrückstrasse. Vom Henkerbrünnli bis zur Neufeldstrasse werden bis Montagmorgen rund um die Uhr die alten Tramgleise aus dem Boden gerissen.

Gemeinderätin Regula Rytz vollzog am Donnerstagmorgen beim Bierhübeli den Spatenstich für die Arbeiten am so genannten Teilprojekt 2, das die Länggasse vom massiven Durchgangsverkehr entlasten wird (Teilprojekt 1 ist der Neufeldtunnel, an dem schon seit Herbst 2005 gebaut wird). Ab Freitagnacht bis Montagmorgen wird die Strecke vom Henkerbrünnli bis zur Neufeldstrasse für jeglichen motorisierten Verkehr gesperrt sein. In einer Intensivbauphase werden dort die alten Gleise herausgerissen und die Baustelle für die weiteren Arbeiten vorbereitet.

 

Die Quartierbevölkerung und das Gewerbe wurden bereits Anfang Juni an einer Informationsveranstaltung über die anstehenden Arbeiten und die damit verbundenen Behinderungen informiert; in der Zwischenzeit erhielten sie diese Informationen auch noch schriftlich. Ausserdem wurden beim Migros Zähringer und im Freien Gymnasium Informationsstellen zu den Bauarbeiten eingerichtet. Aktuelle Informationen finden sich ferner unter www.laebigi-laenggass.ch

 

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile