Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. September 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Dahlien blühen in leuchtenden Farben

Im spätsommerlichen Schaugarten Elfenau blühen derzeit rund 60 historische Dahliensorten in leuchtenden Farben. Eine grosse Zahl dieser Raritäten wurde von privaten Gartenbesitzern gespendet. Mit einer Führung und einem Apéro bedanken sich die Stiftung ProSpecieRara und die Stadtgärtnerei am 20. September 2008 bei den Spendern.

Von hellgelb über bronze, orange und scharlachrot bis dunkellila: Die rund 60 historischen Dahliensorten des Schaugartens Elfenau leuchten derzeit mit der Spätsommersonne um die Wette. Mehr als hundert Jahre alte Sorten wie „Kaiser Wilhelm“ (gezüchtet 1881) und „Stolz von Berlin“ (1884) erinnern ebenso an längst vergangene Zeiten wie die Klassenbezeichnungen Pompon-, Ball- oder Seerosendahlien.

Zahlreiche private Gartenbesitzer folgten dem Aufruf der Stiftung ProSpecieRara und spendeten Dahlienknollen aus ihren Gärten. Dies ermöglichte die umfangreiche Dahlienpräsentation im Schaugarten Elfenau. Die gezeigten Sorten werden nun weiter gepflegt und für künftige Generationen erhalten.

Zum Dank an die Spenderinnen und Spender veranstalten ProSpecieRara und die Stadtgärtnerei am Samstag, den 20. September 2008, eine Führung und einen kleinen Apéro im Schaugarten. Die Führung findet um 10 Uhr statt. Die Veranstaltung ist öffentlich. Eingeladen sind alle Dahlienbegeisterten.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile