Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. Oktober 2008 | Gemeinderat, Direktionen

Kurzmitteilungen des Gemeinderats

Ferner hat der Gemeinderat

  • Daniel Conca, geb. 1964, von Trub (BE), zum Leiter Immobilienmarkt/-recht der Liegenschaftsverwaltung der Stadt Bern ernannt. Herr Conca, lic. iur. und dipl. Immobilien-Treuhänder sowie Immobilienverwalter mit eidgenössischem Fachausweis, ist ein profunder Kenner des Bernischen Immobilienmarktes mit Erfahrungen als Schätzungsexperte und Bauherrenberater. Er tritt sein neues Amt per 1. Januar 2009 an.

 

  • beschlossen, den Stimmberechtigten der Stadt Bern am 30. November 2008 die folgenden vier Vorlagen zur Abstimmung vorzulegen: die Überbauungsordnung Murtenstrasse 10-66, den Zonenplan ZPP Mingerstrasse, den Zonenplan Feuerwehrkaserne Viktoriastrasse 70/70a und das Produktegruppen-Budget 2009 der Stadt Bern.

 

  • von der Petition „Lebensqualität in Bern – Strassencafés bleiben“ des „Komitees pro mediterranes Bern“ Kenntnis genommen. Laut Petitionskomitee haben 6409 Personen die Petition unterschreiben. Sie geht nun zur Prüfung an die Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün.

 

  • einen Kredit in der Höhe von 67 000 Franken für Teilmassnahmen zur Aufwertung des Schütteparks bewilligt. Der Park befindet sich zwischen Lorrainebrücke und Nydegg und wurde im Jahr 1789 angelegt. Gestalterisch und historisch betrachtet ist der Schüttepark eine der wichtigsten Berner Grünanlagen. Da der Park aber
    über die Jahre hinweg verschiedene Eingriffe, unter anderem den Bau des Rathausparkings, erlebt und dadurch an Bedeutung verloren hat, soll er nun sukzessive restauriert und attraktiver gemacht werden. Bereits in Ausführung sind grössere Umgestaltungsarbeiten rund um das frisch sanierte Rathausparking, für welche der Gemeinderat im November 2007 einen Kredit von 295 000 Franken bewilligt hat. Mit dem nun gesprochenen Kredit sollen einerseits Rodungen und Ersatzpflanzungen beim Rathausparking ermöglicht und anderseits zwei Vorprojekte für die Aufwertung der Parkzugänge bei der Grabenpromenade und im Bereich Nydegg ausgelöst werden.


 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile