Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. November 2008 | Gemeinderat, Direktionen

BSC YB und SCB beteiligen sich an den Kosten der Stadt Bern

Die Stadtberner Sportklubs BSC YB und SCB bezahlen ab der Saison 2009/2010 jährlich insgesamt 120 000 Franken an die Sicherheits- und Reinigungskosten der Stadt Bern.

Die Stadt Bern hat mit dem BSC YB und dem SCB vereinbart, dass sich die beiden Klubs künftig an den Kosten der Stadt Bern für die nationalen Meisterschaftsspiele beteiligen. Pro Saison werden sie zusammen 120 000 Franken bezahlen. Seit der Abschaffung der Billettsteuer hatten die Klubs keinen Beitrag an die Kosten leisten müssen, welche der Stadt in den Bereichen Sicherheit, Verkehrsführung sowie Reinigung entstanden sind.

 

Mit der vereinbarten Pauschalabgeltung wurden die zusätzlichen Anstrengungen der Klubs, namentlich für bauliche Sicherheitsmassnahmen innerhalb der Stadien, die professionelle Fanarbeit sowie das wertvolle Engagement im Jugendsport, mitberücksichtigt.

 

Die Vereinbarung wird von den Parteien überprüft, sofern die jährlichen Kosten der Aufwendungen der Stadt Bern in erheblichem Umfang ansteigen. Die Kostenbeteiligung im Zusammenhang mit internationalen Spielen, soweit sie im Rahmen der Champions League oder des Uefa-Cups ausgetragen werden, ist von der Vereinbarung ausgenommen und wird für die jeweiligen Spiele separat vereinbart.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile