Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Januar 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Kurzmitteilung des Gemeinderats

Ferner hat der Gemeinderat

  • einen Planungskredit von 150 000 Franken für die Erarbeitung des Teilverkehrsplanes „Motorisierter Individualverkehr“ für den Stadtteil Kirchenfeld-Schosshalde sowie für die Begleitung des Mitwirkungsverfahrens bewilligt. Ein Teilverkehrsplan konkretisiert das gesamtstädtische Verkehrskonzept für den jeweiligen Stadtteil und legt die Schlüsselmassnahmen zur Infrastrukturentwicklung, Verkehrslenkung und Verkehrsberuhigung fest. Der Teilverkehrsplan „Motorisierter Individualverkehr“ für den Stadtteil Kirchenfeld-Schosshalde soll voraussichtlich anfangs 2010 in die Mitwirkung gebracht werden. Parallel zum Teilverkehrsplan wird ein Stadtteilplan zu den Bereichen Städtebau, Nutzung und Freiraum erarbeitet. Bereits erarbeitet wurden die Teilverkehrspläne für die Stadtteile Länggasse-Felsenau und Bümpliz-Oberbottigen. Jene für die Stadtteile Mattenhof-Weissenbühl und Breitenrain-Lorraine sind zurzeit in Bearbeitung.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile