Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. April 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Neuer Bahnhofplatz Bern: Garantiearbeiten stehen an

Ein Jahr nach der Übergabe des Neuen Bahnhofplatzes an die Bevölkerung stehen nun wie vorgesehen Garantiearbeiten an, welche zulasten der ausführenden Firmen gehen. Insbesondere werden die Glashalterungen des Baldachins ersetzt und die Fugen der Tramgleise saniert.

Wie dies bei grossen Bauprojekten nie ganz zu vermeiden ist, stehen auch beim Neuen Bahnhofplatz Garantiearbeiten an. Sie gehen zulasten der beteiligten Firmen und verursachen der Stadt Bern keine Mehrkosten.

Weil im Rahmen einer Materialprüfung in den Befestigungselementen Korrosionsrückstände entdeckt wurden, ist die Auswechslung sämtlicher Glashalterungen des Baldachins notwendig geworden. Die eingebauten Glashalterungen werden deshalb durch solche aus korrosionsbeständigerem Material ersetzt. Die Arbeiten werden in den Sommerferien ausgeführt; sie dauern ca. 6 Wochen. Für die Montagearbeiten am Baldachin müssen Teile des Bahnhofplatzes für den Fussgängerverkehr abgesperrt werden. Im Bereich der Gleisanlagen wird nachts zwischen 22.00 und 6.00 Uhr früh gearbeitet, damit der Betrieb von Bernmobil möglichst wenig gestört wird.

Die Sanierung der Gleisfugen ist nötig, weil einerseits Temperaturunterschiede in den Fugen zu Rissen und Aufstülpungen geführt haben und andererseits der Strassenbelag stellenweise nicht bis zur erforderlichen Höhe eingebracht wurde. Die Arbeiten dienen auch dazu, die Konstruktion der Fugen zu verbessern und damit deren Lebensdauer zu verlängern. Diese Arbeiten werden voraussichtlich im September / Oktober 2009 stattfinden.

Zusätzliche Sitzbänke

Darüber hinaus werden Modifikationen an den Sitzbänken vorgenommen, da sich deren Konstruktion im Betrieb als nachteilig für die Strassenreinigung erwiesen hat. Mit einem kleinen Eingriff kann erreicht werden, dass sich die Sauberkeit verbessern wird. Diese Arbeiten werden innert weniger Tage erledigt werden können. Ferner werden noch zusätzliche Sitzgelegenheiten im Bereich des Bahnhofplatzes Ost bei der Bushaltestelle der Linie 20 geschaffen, damit die Fahrgäste bequem auf die Busse warten können.

Die Bauherrengemeinschaft Neuer Bahnhofplatz Bern geht davon aus, dass mit diesen Arbeiten die wesentlichen Garantiearbeiten erledigt sein werden.

 

Bauherrengemeinschaft Neuer Bahnhofplatz Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile