Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. April 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Nachtarbeiten beim Schützen- und beim Anna-Seiler-Brunnen

Gleisunterhalt in der Marktgasse

Infolge der hohen Belastung der Marktgasse sind Unterhaltsmassnahmen am Tramtrassee notwendig. Damit der öffentliche Verkehr möglichst wenig behindert wird, werden die Arbeiten nachts ausgeführt. Die Wartungsarbeiten beginnen am kommenden Montag; sie dauern zweimal zwei Nächte.

Die letzte grosse Sanierung der Marktgasse ist vor vierzehn Jahren, im Sommer 1995, ausgeführt worden. Damals wurde die Gasse neu gepflästert, und die Tramgleise wurden ausgewechselt und vollständig erneuert.

Tag für Tag steht die Marktgasse unter ausserordentlich hoher Belastung durch Schwerverkehr (Trams, Busse, Anlieferung). Zudem sind der Gleiskörper und die Pflästerung wegen der Temperaturunterschiede zwischen Sommer und Winter erheblichen Spannungen ausgesetzt. Im Bereich der beiden Brunnen (Schützenbrunnen und Anna-Seiler-Brunnen) haben sich nun Hohlstellen unter dem Trassee von Bernmobil gebildet, welche ausgefüllt werden müssen.

Zweimal zwei Nächte

Die nötigen Unterhaltsarbeiten werden in den kommenden Wochen gemeinsam durch Bernmobil und das Tiefbauamt der Stadt Bern ausgeführt. Die bestehende Pflästerung wird jeweils auf einer Länge von zirka 20 Metern aufgebrochen und entfernt. Die Gleisbefestigungen werden nachgezogen und vorhandene Hohlräume untergossen. Abschliessend wird die bearbeitete Fläche mittels Heissmischbelag verfüllt.

Diese Arbeiten können nur ausserhalb der Haupt-Betriebszeiten von Bernmobil ausgeführt werden und finden deshalb nachts zwischen 19.00 und 06.00 Uhr statt. Beim Anna-Seiler-Brunnen wird in der kommenden Woche in den Nächten von Montag, 6. April, auf Dienstag, 7. April sowie von Dienstag auf Mittwoch, 8. April 2009 gearbeitet. Beim Schützenbrunnen finden die entsprechenden Arbeiten erst nach Ostern, in den zwei Nächten von Montag, 20. April auf Dienstag, 21. April sowie von Dienstag auf Mittwoch, 22. April 2009, statt.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile