Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. April 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Eröffnungsfest Eishockey WM 2009: Grosse Party auf dem Bundesplatz

Am nächsten Wochenende feiert Bern die Eröffnung der Eishockey WM 2009: An zwei Tagen finden auf dem Bundesplatz Gratis-Konzerte für die Bevölkerung statt, am Sonntag um 16 Uhr wird das Spiel Schweiz-Deutschland live gezeigt. Rund um den Bundesplatz ist am Eröffnungswochenende mit Verkehrsbehinde-rungen zu rechnen.

In vier Tagen ist es soweit: Anpfiff zur Eishockey WM 2009 in Bern und Kloten. Mit den beiden Spielen Deutschland-Russland (16.15 Uhr) und Schweiz-Frankreich (20.15 Uhr) startet am Freitag, 24. April, der Kampf um den Weltmeistertitel. Richtig eingeläutet wird die WM mit dem grossen Eröffnungsfest am 25. und 26. April. Der Verein
Eishockey WM 2009, bestehend aus 13 Berner Firmen sowie Stadt und Kanton Bern, lädt zur grossen Party mit vielen musikalischen Highlights auf dem Bundesplatz.

 

Rock, Pop und Ländler

Die Konzertreihe startet am Samstag um 15 Uhr. Bis um zwei Uhr morgens treten
unter anderen Stephan Eicher, Bligg, die Gruppen Pegasus und Männer am Meer auf. Am Sonntag gehört der Bundesplatz den Fans der volkstümlichen Musik. Sie dürfen sich unter anderen auf Francine Jordi und Oesch’s die Dritten freuen. Zum Abschluss des Eröffnungsfestes wird am Sonntag ab 16 Uhr das Spiel Schweiz-Deutschland live auf der Grossleinwand auf dem Bundesplatz übertragen.

 

Verkehrsumleitungen am Eröffnungswochenende

Während des Eröffnungsfests am 25. und 26. April ist mit kleineren Verkehrsbehinderungen rund um den Bundesplatz zu rechnen. Der Platz selber ist komplett gesperrt, die Durchfahrt vor dem Bundeshaus nur für den Veloverkehr, sowie für Fussgängerinnen und Fussgänger und Notfallfahrzeuge gestattet. Umleitungen für den Individualverkehr sind signalisiert.

 

Während des gesamten Wochenendes werden zudem die Linien 10 (Ostermundigen) und 19 (Elfenau) von BernMobil nicht durch die Bundesgasse, sondern über Spital- und Marktgasse geführt (Details unter www.bernmobil.ch). Ansonsten verkehren die BernMobil-Fahrzeuge normal. Jedes WM-Spielticket ist mit einem Generalabonnement kombiniert, das am Spieltag während 20 Stunden im gesamten ÖV-Netz der Schweiz gültig ist.

 

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile