Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Mai 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Gratis-Veloverleih: Zehn Jahre «Bern rollt»

Der Gratis-Veloverleih «Bern rollt» startet am 7. Mai in seine zehnte Saison. Die Problematik der Ausleihstandorte ist noch nicht definitiv gelöst.

Im Mai 1999 nahm der Gratis-Veloverleih «Bern rollt» seinen Betrieb auf. Seither wurden fast 100 000 Fahrzeuge ausgeliehen – eine Erfolgsgeschichte. Das Angebot wird sowohl von Bernerinnen und Bernern als auch von Touristinnen und Touristen rege benutzt. Neben Velos verleiht «Bern rollt» auch Elektro-Bikes, Trottinettes und Skate-Boards.

Die Hauptsaison dauert von Mai und Oktober. In dieser Periode ist «Bern rollt» jeweils in der Berner Innenstadt mit zwei Aussenstationen präsent, während in der Velostation Milchgässli ein attraktiver Ganzjahresbetrieb geführt wird. Die Präsenz auf Berns Gassen und Plätzen ist für den Erfolg des Projekts zentral, denn viele Passantinnen und Passanten entscheiden sich spontan, ein Fahrzeug auszuleihen.

Standortprobleme

Trotz grosser Beliebtheit ist die Standortproblematik von «Bern rollt» noch nicht definitiv gelöst. 1999 standen die ersten Stationen am Loeb-Egge und am Casinoplatz. Seither mussten sie wegen grossen Bauprojekten und Anlässen (Bahnhofplatz, Euro 2008) mehrmals verschoben werden. Am kommenden Donnerstag (7. Mai) kann vorerst nur die Station Zeughausgasse den Betrieb aufnehmen. Ab Juni wird auch der provisorische Standort Hirschengraben wieder in Betrieb genommen.

Projekt zur sozialen Integration

«Bern rollt» wurde ursprünglich als Beschäftigungsprogramm für erwerbslose Asylsuchende lanciert. Seit vier Jahren wird das Projekt vom Kompetenzzentrum Arbeit KA der Stadt Bern getragen und bietet zwanzig Einsatzplätze zur sozialen Integration von langzeitarbeitslosen Menschen.

Gratis-Veloverleihe kennen auch die Städte Thun, Zürich, Neuenburg, Lausanne, Vevey, Genf und Sion. Die verschiedenen Projekte vermarkten sich gemeinsam unter der Dachmarke «Schweiz rollt».

Ausleihmodalitäten

Die Stationen von «Bern rollt» sind täglich von 7.30 bis 21.30 Uhr geöffnet. Wer ein Fahrzeug ausleiht, muss einen Ausweis und 20 Franken Depot hinterlegen. Die ersten vier Stunden sind gratis, jede weitere Stunde kostet 1 Franken. An schönen Tagen und für Gruppen empfiehlt sich eine Reservation.

Infos: www.bernrollt.ch
Reservationen: 079 277 28 57

 

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile