Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. August 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Badewasserqualität in den Bädern der Stadt Bern: Eine saubere Sache

Das schöne Wetter zieht die Menschen jeweils in Scharen in die Bäder der Stadt Bern. Sie dürfen sich über eine gute Badewasserqualität freuen. Dafür sorgt neben den Betreibern der Frei- und Hallenbäder auch das Berner Stadtlabor. Gemeinsam mit dem Sportamt lud es die Medien heute zur öffentlichen Badewasserkontrolle ins Freibad Wyler.

Sommerzeit ist Badezeit! Bei schönem Wetter strömen jeweils Tausende von Bernerinnen und Berner in die Freibäder, um sich abzukühlen. Entsprechend gefordert sind die Betreiber der Bäder: Sie müssen im Rahmen der Selbstkontrolle dafür sorgen, dass das Badewasser jederzeit den hygienischen Anforderungen entspricht. Das Wasser darf nicht zuviel Harnstoff enthalten und muss frei von schädlichen Bakterien sein. Der pH-Wert und der Chlorgehalt des Wassers müssen in einem genau definierten Rahmen liegen. Die Bademeisterinnen und Bademeister überprüfen deshalb mehrmals täglich in allen Schwimmbecken das Badewasser. Ergänzt werden die internen Kontrollen durch die regelmässigen, chemischen und mikrobiologischen Analysen des Berner Stadtlabors und durch unangemeldete Überprüfungen des Kantonalen Laboratoriums Bern.

Zusammenarbeit bewährt sich

Das Stadtlabor und das Sportamt der Stadt Bern nutzten heute das schöne Wetter, um der Öffentlichkeit einen Einblick in die umfassenden Qualitätskontrollen der Berner Frei- und Hallenbäder zu geben. Im Freibad Wyler luden sie die Medien am Vormittag zur öffentlichen Badewasserkontrolle und zeigten, wie die Analyse einer Wasserprobe vor sich geht. Dass sich die enge Zusammenarbeit von internen und externen Kontrolleuren bewährt, zeigt die kantonale Statistik: Von 89 Wasserproben aus 27 Freibädern im Kanton Bern wurden im letzten Jahr vom Kantonalen Laboratorium acht (also neun Prozent) beanstandet - ein im interkantonalen Vergleich sehr guter Wert. Auch die Badewasserqualität in den Frei- und Hallenbäder der Stadt Bern weist ein hohes Niveau auf. Dem sommerlichen Badespass steht damit nichts mehr im Wege!

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile