Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. November 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Kram- und Gerechtigkeitsgasse: Unterhaltsarbeiten an der Pflästerung

Diese und nächste Woche werden in den Hauptgassen der Unteren Altstadt Unterhaltsarbeiten an der Pflästerung ausgeführt. Diese sind nötig, weil die Pflastersteine hohen Belastungen ausgesetzt sind.

Durch die Anlieferung und den öffentlichen Verkehr wird die Pflästerung in den Gassen der Berner Altstadt starken Belastungen ausgesetzt. Sie benötigt deshalb regelmässigen und intensiven Unterhalt. Nach der Totalsanierung der Kramgasse und der Gerechtigkeitsgasse im Jahr 2005 werden deshalb periodisch Unterhaltsarbeiten geplant, die das Tiefbauamt dieser Tage nun zum zweiten Mal ausführt.

Ab heute Montag und bis Ende nächster Woche werden die Fugen zwischen den Pflastersteinen stellenweise wieder mit Sand gefüllt. Die Arbeiten beginnen in der Kramgasse und werden in kleinen Etappen ausgeführt. In den Bereichen, wo gearbeitet wird, sind einzelne Parkplätze jeweils kurzzeitig nicht verfügbar.

Das Tiefbauamt der Stadt Bern setzt alles daran, die Unannehmlichkeiten für alle Betroffenen möglichst gering zu halten. Trotzdem ist vor allem die Entwicklung von Staub nicht gänzlich zu verhindern.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile