Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. Dezember 2009 | Gemeinderat, Direktionen

Zufrieden mit der Abfallentsorgung?

Am 14. und 15. Dezember 2009 wird der neue Abfallkalender 2010 an alle Haushaltungen verschickt. Dem Abfall-Kalender liegt dieses Jahr eine Kundenbefragung bei. Mit der Befragung erhofft sich die Abfallentsorgung Auskunft über die Zufriedenheit der Berner Bevölkerung mit den Dienst-leistungen der Abfallentsorgung Stadt Bern. Das im letzten Jahr verteilte Abfall-handbuch bleibt bis 2013 gültig.

Der Abfallkalender 2010 wird dieses Jahr am 14. und 15. Dezember 2009 per Post in alle Haushaltungen der Stadt Bern verteilt. Zusätzliche Exemplare können bei folgenden Stellen bezogen werden: Alle städtischen Entsorgungshöfe, ÖkoInfoMobil, „Baustelle“ (Bundesgasse 38), Einwohnerkontrolle (Predigergasse 5) und Städtischen Liegenschaftsverwaltung (Schwanengasse 14). Ebenso kann der Abfallkalender unter www.bern.ch/entsorgung heruntergeladen werden. Der Abfallkalender erscheint auch dieses Jahr wieder in zehn Sprachen: Französisch, Englisch, Türkisch, Spanisch, Italienisch, Serbisch, Portugiesisch, Albanisch und Tamil.

Jede Meinung zählt

Zusammen mit dem Abfallkalender wird dieses Jahr eine Kundenbefragung verschickt. Die Umfrage zur Kundenzufriedenheit soll helfen, bestehende Angebote wie die reguläre Abfuhr von Hauskehricht, Papier und Grüngut, die Entsorgungshöfe, die Quartierentsorgungsstellen und das ÖkoInfoMobil zu überprüfen und gegebenenfalls zu optimieren.

Abfallhandbuch 2009-2013

Das Abfallhandbuch, welches letztes Jahr zusammen mit dem Abfallkalender 2009 verteilt wurde, enthält umfassende Informationen über die einzelnen Dienstleistungen der Abfallentsorgung. Zudem gibt es Auskunft darüber, wie Abfall vermieden, vermindert und verwertet werden kann. Weil das Handbuch bis ins Jahr 2013 gültig ist, wird dieses Jahr kein neues Handbuch verteilt. Es kann jedoch unter www.bern.ch/entsorgung heruntergeladen werden. Weitere Exemplare können an den gleichen Verteilstellen wie der Abfallkalender bezogen werden.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile