Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Januar 2010 | Gemeinderat, Direktionen

ISO-Zertifikat für den Schulzahnmedizinischen Dienst Bern

Der Schulzahnmedizinische Dienst der Stadt Bern hat das Gütesiegel für ein erfolgreich eingeführtes Qualitätsmanagement erhalten. Er gehört damit zu den ersten zahnmedizinischen Institutionen der Schweiz, die nach der Norm ISO 9001:2008 arbeiten. Darüber hinaus konnte das bereits 2004 eingeführte Umweltmanagement-System nach ISO 14001:2004 erneut zertifiziert werden.

Der Mensch und die Bewahrung oder Wiederherstellung seiner Zahngesundheit stehen im Mittelpunkt des täglichen Handelns des Schulzahnmedizinischen Dienstes. Er organisiert die Schulzahnpflege, sorgt für die Frühberatung der Kinder, zeigt ihnen, wie man die Zähne richtig pflegt, und betreut Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Schulzahnklinik und in der öffentlichen Zahnklinik.

Vereinheitlichte Abläufe

Ein Qualitätsmanagement garantiert, dass all diese Abläufe nach einem Standard in idealer Form abgewickelt werden und einer ständigen internen und externen Überprüfung unterliegen. Grundlage hierfür ist ein umfangreiches Handbuch, welches der Schulzahnmedizinische Dienst erstellt hat. Es enthält unter anderem Grundsätze zur Kundenorientierung, die Verantwortlichkeit der Führung, Einhaltung gesetzlicher Vorgaben und die Verpflichtung zur fortlaufenden Leistungsverbesserung. Die Arbeitsabläufe sind vereinheitlicht und transparent gestaltet, was eine gleich bleibend hohe Qualität der Dienstleistungen sichert.

Qualität schafft Vertrauen

Dass der Schulzahnmedizinische Dienst das ISO-Zertifikat erhalten hat, beweist, dass er mit seinen Ressourcen verantwortungsvoll umgeht. Das schafft Vertrauen. Und es zeigt, dass der Schulzahnmedizinische Dienst für die Zukunft gerüstet ist und er auch auf wechselnde und wachsende Anforderungen angemessen reagieren kann.

 

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile