Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Februar 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Stadt vermietet drei Ateliers an Kulturschaffende

Die Abteilung Kulturelles vermietet per 1. April 2010 drei Förderateliers im PROGR am Waisenhausplatz. Bewerben können sich Kulturschaffende aus allen Sparten. Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 4. März 2010.

Auch nach der Übergabe des PROGR an die Stiftung PROGR bleibt die Abteilung Kulturelles im ehemaligen Progymnasium präsent. Sie vermietet per 1. April 2010 die ersten drei von vier geplanten Förderateliers. Die Ausschreibung und Auswahl der Mieterinnen und Mieter erfolgt durch einen Ausschuss der städtischen Fachkommissionen aller Sparten (Kunst, Musik, Literatur, Tanz und Theater, Film) in Zusammenarbeit mit der Abteilung Kulturelles. Die Monatsmieten für die rund 60 Quadratmeter grossen Ateliers bewegen sich zwischen 550 und 650 Franken. Bewerben können sich Kulturschaffende und Ateliergemeinschaften mit Bernbezug, die bis jetzt kein Atelier im PROGR hatten.

Im Zentrum für Kulturproduktion am Waisenhausplatz PROGR arbeiten derzeit über 100 Kulturschaffende. Das Atelierhaus wurde nach der fünfjähriger Zwischennutzung durch die Abteilung Kulturelles an die Stiftung PROGR übertragen, die den Erhalt des Gebäudes langfristig sichern will.

Detailinfos unter www.progr.ch, www.bern.ch/stadtverwaltung/prd/kultur/

 

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile