Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. Mai 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Zweite Bärner „Kids Olympics“ auf dem Berner Hausberg

Am 27. Mai 2010 finden die zweiten Kids Olympics auf dem Gurten statt. Den ganzen Tag lang messen sich Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen aus allen Berner Schulen in neun verschiedenen Sportarten.

Am 27. Mai kämpfen Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse aus der Stadt Bern wieder um olympisches Gold auf dem Gurten. Bis jetzt haben sich insgesamt 75 Schulklassen mit 690 Mädchen, 729 Knaben und 186 Lehrkräften angemeldet. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungsarbeiten.

Neun Disziplinen auf neun Spielwiesen

Im Zentrum des Anlasses stehen die vielen sportbegeisterten Schülerinnen und Schüler. Gemeinderätin Edith Olibet wird um 9 Uhr den offiziellen Startschuss geben für die Bärner "Kids Olympics", die unter dem Motto „Bewegte Kinder – Gesunde Zukunft“ stehen. Auf neun Spielwiesen messen sich die Jugendlichen in neun verschiedenen Sportarten: Judo, Frisbee, Schwingen, Leichtathletik, Tanz, Orientierungslauf, Gleichgewicht, Sport Stacking oder verschiedene Stafettenformen. Für alle Begleitpersonen gibt es ein sportliches und nichtsportliches Rahmenprogramm.

 

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile