Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Mai 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten des Gemeinderats

Volksvorschlag „Starke Volksschule“ kommt zur Abstimmung

Der Gemeinderat hat Kenntnis vom Zustandekommen des Volksvorschlags „Starke Volksschule“ genommen. Ein überparteiliches Komitee hatte gegen den stadträtlichen Entscheid von Ende Januar über die Teilrevision des Schulreglemente das konstruktive Referenden ergriffen und für den Volksvorschlag 1607 gültige Unterschriften gesammelt. Die Stimmberechtigten werden nun voraussichtlich am 28. November 2010 gleichzeitig über den Volksvorschlag und den Beschluss des Stadtrats abstimmen können.


Kredit für Belagsarbeiten an der kleinen Westtangente

Der Gemeinderat hat einen Kredit über 165’000 Franken für Sanierungsarbeiten an der Kleinen Westtangente gesprochen. Die Kleine Westtangente verbindet das Henkerbrünnli mit der Schanzenstrasse und führt quer durch das Bahnhofgebäude. Die Bahnhofdurchfahrt und das dortige Parking gehören der Grosse Schanze AG, der Abschnitt vom Henkerbrünnli bis zur Einfahrt in das Bahnhofgebäude der Stadt Bern. Für diesen Strassenabschnitt sind Belagssanierungen nötig geworden. Diese werden in den Herbstferien 2010 durchgeführt und teilweise zu Verkehrsbeschränkungen führen. Die Belagsarbeiten werden daher vorwiegend nachts ausgeführt. Die städtischen Sanierungsarbeiten folgen auf die 2009 von der Grossen Schanze AG bereits realisierte Sanierung der Bahnhofdurchfahrt sowie die von Juni bis August 2010 geplanten Arbeiten im Bahnhofparking.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile