Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

1. Juni 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Rascher Baubeginn nach längeren Rechtsstreitigkeiten

Nachdem die rechtskräftigen Baubewilligungen für die Neubauprojekte Flügelschlag an der Bitziusstrasse / Haspelweg und Casa Cortile im Schönbergpark (ehemals Paradisli) vorliegen, hat die Betriebskommission des Fonds für Boden- und Wohnbaupolitik (Fonds) an ihrer letzten Sitzung beschlos-sen, beide Wettbewerbsprojekte zu verkaufen und das Land im Baurecht ab-zugeben.

Für das Projekt Flügelschlag liegt seit September 2009 und für Casa Cortile seit November 2009 je eine rechtskräftige Baubewilligung vor. Beide Projekte blieben bisher durch Einsprachen blockiert. Inzwischen sind sämtliche gegen die Bauvorhaben ins Feld geführten Argumente von den zuständigen Justizbehörden als unbegründet abgewiesen worden. Die Betriebskommission des Fonds hat dies im Vorfeld ihres jetzigen Entscheids mit Genugtuung zur Kenntnis genommen.

Bauprojekte im oberen Preissegment

Gemäss der Strategie des Fonds, neben günstigem Wohnraum auch Wohnungen im oberen Preissegment anzubieten und damit namhafte zusätzliche Steuereinnahmen für die Stadt zu generieren, beschloss die Betriebskommission an ihrer letzten Sitzung, die Bebauung des Areals Bitziusstrasse / Haspelweg rasch voranzutreiben. Auf dem Baugelände befinden sich zurzeit zwei ältere Häuser, die abgebrochen werden sollen. An deren Stelle werden 14 grosszügige neue Wohnungen in einem mehrfach gebrochenen Baukörper mit zwei Haupteingängen erstellt.

Auch im benachbarten Schönbergpark sollen zwei Mehrfamilienhäuser mit je fünf Wohnungen rasch gebaut werden. Mit der Sanierung des Bauernhauses im Schönbergpark, welches als Paradisli bekannt geworden ist, wurde bereits begonnen.

Verkauf der Siegerprojekte im Baurecht

Inzwischen steht auch die Vermarktungsstrategie für die beiden Neubauprojekte fest: Die Betriebskommission hat sich entschieden, beide aus je einem separaten Wettbewerb hervorgegangenen Projekte zu verkaufen und das neu zu begründende Baurecht in einem zweistufigen Bieterverfahren an den Meistbietenden zu übertragen.

 

Direktion für Finanzen, Personal und Informatik

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile