Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Juli 2010 | Gemeinderat, Direktionen

Gesundheitsdienst der Stadt Bern erhält eine Co-Leitung

Annemarie Tschumper-Würsten und Richard Jakob übernehmen gemeinsam die Leitung des Gesundheitsdienstes der Stadt Bern. Sie ersetzen per 1. Januar 2011 die bisherige Leiterin Ursula Ackermann, die in Pension geht.

Die Ärztin Annemarie Tschumper-Würsten arbeitet seit 16 Jahren im Gesundheitsdienst der Stadt Bern. Sie ist Bereichsleiterin des Gesundheitsdienstes Bern-Mitte, Stellvertreterin der Amtsleiterin und hat zudem einen Master in Public Health. Richard Jakob ist Wirtschaftswissenschafter und hat zudem einen Abschluss in Arbeits-, Personal- und Organisationspsychologie der Universität Bern. Er arbeitet seit 14 Jahren im Gesundheitsdienst als Stabsleiter und ist ebenfalls Stellvertreter der Amtsleiterin.

Annemarie Tschumper-Würsten und Richard Jakob arbeiten seit Jahren erfolgreich zusammen. Die Co-Leitung ermöglicht, dass sowohl die Anforderungen im medizinischen wie auch im betriebswirtschaftlichen Bereich vollumfänglich abgedeckt sind.

Die bisherige Leiterin des Gesundheitsdienstes, Ursula Ackermann, geht per Ende 2010 in Pension. Sie hat knapp 24 Jahre in der Stadtverwaltung gearbeitet und den Gesundheitsdienst während 15 Jahren geführt. In der Zeit als Leiterin hat sie den Gesundheitsdienst mit einem interdisziplinären Team etabliert, die Schulsozialarbeit in der Stadt Bern eingeführt und das Frühförderungsprojekt primano mit entwickelt.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile