Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Januar 2011 | Gemeinderat, Direktionen

Projekt „Warmbächliweg“ vom Kanton ausgezeichnet

Die Stadt Bern erhält für das Projekt „Warmbächliweg“ im Stadtteil Mattenhof-Weissenbühl den diesjährigen Preis des Kantons Bern zur Förderung qualitativ herausragender Wohnbauprojekte. Damit erhält die Stadt die Auszeichnung nach 2007, 2008 und 2009 bereits zum vierten Mal. Auf dem Areal der heutigen Kehrichtverwertungsanlage soll eine Siedlung von hoher architektonischer Qualität entstehen, die soziale mit ökologischen Anliegen vereint und eine langfristige Wirtschaftlichkeit verspricht.

Das Projekt „Warmbächliweg“ ist ein wichtiges Stück Stadtentwicklung in Bern. Mit der Verlagerung der Kehrichtverwertungsanlage (KVA) an den neuen Standort Forsthaus West wird das Areal am Warmbächliweg frei für eine neue Wohnüberbauung. Auf dem Areal kann neuer Wohnraum für 400 bis 500 Menschen geschaffen werden. Das Quartier soll aber nicht nur dem Wohnen dienen. Geplant sind auch Arbeits- und Freizeitnutzungen, welche mit der Wohnnutzung vereinbar sind und den örtlichen Bedürfnissen dienen.

Mit der Planung „Warmbächliweg“ und dem Abriss der KVA wird das bestehende Quartier von Lärm- und Geruchsemissionen entlastet. Zudem wird es von der neuen Infrastruktur profitieren. An der Freiburgstrasse ist ein neuer Quartierplatz geplant und der bisher unterirdisch fliessende Stadtbach soll freigelegt werden.

Vorreiterrolle im Bereich nachhaltige Stadtentwicklung

Nach der Auszeichnung der Projekte „Schönberg Ost“ 2007, „Stöckacker Süd“ 2008 und „Mutachstrasse 2009“ erhält die Stadt Bern erneut den Förderpreis des Kantons Bern. Das freut die Projektverantwortlichen und spornt an: Mit dem Preisgeld 2010 können Ideen in der geplanten Siedlung vorangetrieben werden, die auch dem bestehenden Quartier zu Gute kommen werden. Damit nimmt die Stadt Bern in der nachhaltigen Stadtentwicklung einmal mehr eine Vorreiterrolle ein.

 

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile