Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. April 2011 | Gemeinderat, Direktionen

Bern freut sich auf Federer und Wawrinka

Die nächste Davis-Cup-Partie wird in der Stadt Bern ausgetragen: Vom 8. bis zum 10. Juli 2011 duelliert sich die Schweiz in fünf Tennis-Matches mit Portugal. Die Stadt und der Kanton Bern freuen sich auf spannende Partien mit den beiden Top-Spielern Roger Federer und Stanislas Wawrinka in Bern.

Der Schweizerische Tennisverband Swiss Tennis hat sich heute in Absprache mit Roger Federer und Stanislas Wawrinka für die Stadt Bern als Austragungsort der Davis-Cup-Partie Schweiz-Portugal entschieden. Noch nie fand derart hochstehendes Tennis in der Stadt Bern statt.

Stadt und Kanton Bern begrüssen den Entscheid des Tennisverbandes und freuen sich auf das dreitägige sportliche Highlight. Gerne nehmen sie die Rolle als Gastgeber wahr und tragen dazu bei, dass hochklassiges Tennis in der Bundeshauptstadt stattfindet. Nach der Fussball-Europameisterschaft, der Eishockey-Weltmeisterschaft und der Eiskunstlauf-Europameisterschaft profiliert sich Bern damit einmal mehr als attraktive Sportstadt.

Tennis für ein breites Publikum

Der Stadt und dem Kanton ist es ein Anliegen, die Davis-Cup-Partie dazu zu nutzen, auf dem Bundesplatz die Sportart Tennis einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Ziel ist es, innerhalb dieses attraktiven Umfelds insbesondere die Jugend für Tennis und Sport im Allgemeinen zu begeistern.

 

Präsidialdirektion der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile