Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. Juni 2011 | Gemeinderat, Direktionen

Tag der offenen Tür im Hallenbad Weyermannshaus

Das Hallenbad Weyermannshaus geht nach rund einjährigem Umbau wieder auf. Es wurde modernisiert, behindertengerecht saniert und entspricht jetzt energietechnisch sowie betrieblich heutigen Anforderungen. Am Tag der offenen Tür vom Samstag, 2. Juli 2011, ist die Bevölkerung eingeladen, die renovierten Bereiche des Hallenbads frei zu besichtigen. Der ordentliche Badebetrieb be-ginnt am Montag, 4. Juli 2011.

Seit 1970 steht beim Weyerli, dem Freibad Weyermannshaus, auch ein Hallenbad. Nach über 40 Jahren intensiven Gebrauchs waren Teile des Hallenbads am Ende der technischen Lebensdauer angelangt. Sie erfüllten die technischen Normen nicht mehr, insbesondere was Energieverbrauch, Brandschutz, Sicherheit und Hindernisfreiheit betrifft. Auch den veränderten betrieblichen Anforderungen genügte das Hallenbad nicht mehr. Zudem traten im Nassbereich des Hallenbads immer mehr Schäden auf. Während rund eines Jahres wurde deshalb das Hallenbad geschlossen und Teile davon saniert. Das Schwimmbecken und die Decke der Schwimmhalle waren bereits zwischen 1993 und 1995 saniert worden. Sie waren deshalb nicht Teil dieser Sanierung.

Eingang und Garderoben renoviert

Jetzt präsentiert sich das Hallenbad Weyermannshaus modern und übersichtlich. Der Eingangsbereich, die Garderoben und die Nasszonen wurden neu gestaltet. Das ganze Gebäude wurde behindertengerecht und rollstuhlgängig gemacht. Sauna, Dampfbad, Solarien und Ruheraum wurden ebenfalls umgebaut und können künftig unabhängig vom Hallenbad benutzt werden. Der Garderobenbereich ist familienfreundlich und geschlechterneutral umgebaut. Durch geschlechtergetrennte Sanitäranlagen gelangen die Schwimmerinnen und Schwimmer in den Badebereich.

Fassade aus Holz

Die Gebäudehülle des Eingangs- und Garderobentrakts wurde im Minergie-Eco-Standard saniert. An die bestehende Struktur wurde eine Fassade aus Lärchenholzlatten montiert. Das Umbauprojekt stammte von den Architekten 3B. Es konnte innerhalb des gesetzten Kostenrahmens von 9,8 Millionen Franken umgesetzt werden.

2. Juli 2011: Tag der offenen Tür

Am nächsten Samstag ist das Hallenbad Weyermannshaus von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der umgebaute Eingangs-, Garderoben- und Nasszonenbereich sowie die neue Sauna- und Dampfbadabteilung sind frei zu besichtigen. Die Schwimmhalle selbst ist am Samstag nicht zugänglich; das Freibad ist normal geöffnet. Ab Montag, 4. Juli 2011, ist das gesamte Hallenbad inklusive Schwimmhalle wieder offen.

 

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile