Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

22. August 2011 | Gemeinderat, Direktionen

Beläge auf der Grossen Allmend werden ausgebessert

Die befestigten Flächen auf der Grossen Allmend sind sanierungsbedürftig. Die starke Nutzung durch die parkenden Autos bei Grossanlässen, durch Ausstellungen und Zirkusgastspiele hat zu Beschädigungen der Beläge geführt, die nun ausgebessert werden müssen. Für die notwendigen Sanierungsmassnahmen hat der Gemeinderat einen Kredit von 210’000 Franken gesprochen. Dank der Sanierungsmassnahmen kann die Nutzbarkeit der betroffenen Flächen auf einem Minimalstandard aufrecht erhalten werden, bis Massnahmen aus der zurzeit laufenden Nutzungsplanung Allmenden umgesetzt werden können. Die Sanierungsarbeiten sind ab Oktober 2011 geplant und werden mit der Bernexpo AG koordiniert. Diese hat die fraglichen Flächen von der Stadt gemietet und kann sie während einer bestimmten Zeitdauer für eigene Zwecke nutzen.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile