Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

31. August 2011 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten des Gemeinderats

Gleisersatz Brunnhof bis Fischermätteli

Die Gleisanlage auf der Linie 6 zwischen der Effingerstrasse und dem Fischermätteli muss altersbedingt in den nächsten Jahren saniert werden. Zusammen mit der Gleiserneuerung sollen Verbesserungen für den Langsamverkehr erzielt und die Verkehrssicherheit erhöht werden. Gleichzeitig sollen die Haltestellen behindertengerecht ausgestaltet werden. Dazu wird unter Federführung der Verkehrsplanung und in enger Zusammenarbeit mit Bernmobil ein Vorprojekt erarbeitet, für welches der Gemeinderat einen Planungs- und Projektierungskredit von 90'000 Franken genehmigt hat. Die Kosten für das Vorprojekt belaufen sich insgesamt auf 180'000 Franken, sie werden je zur Hälfte von der Stadt Bern und von Bernmobil getragen. Das Vorprojekt wird voraussichtlich Ende 2011 vorliegen. Über die Ausarbeitung des Bauprojekts und die anschliessende Realisierung wird je nach Umfang des Kredits entweder der Stadtrat oder der Gemeinderat entscheiden.

 

Stadt schliesst Rahmenvertrag mit Mobility ab

Der Gemeinderat hat entschieden, für die Stadtverwaltung einen Rahmenvertrag mit der Carsharing-Genossenschaft Mobility abzuschliessen. Dieser Vertrag ermöglicht den städtischen Dienststellen die Benutzung der Mobility-Flotte zu vorteilhaften Konditionen. Der Stadt entstehen durch den Vertrag keine zusätzlichen Verpflichtungen.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile