Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Februar 2012 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachrichten des Gemeinderats

Kredit für Abwasserkanal
Der Gemeinderat hat zuhanden des Stadtrats eine Kreditvorlage über 670'000 Franken für den Ersatz des Mischwasserkanals zwischen der Stauffacherstrasse und dem Anschluss beim Ittgraben verabschiedet. Der bestehende Kanal befindet sich in einem sehr schlechten Zustand. Er soll daher aufgehoben und durch zwei neue Abwasserleitungen ersetzt werden (Trennsystem): eine Leitung für das Schmutzwasser mit Anschluss an die ARA Region Bern und eine Leitung für das unverschmutzte Regenwasser mit Abfluss in die Aare. Die Finanzierung erfolgt über die mit den Abwassergebühren gespiesene Sonderrechnung „Stadtentwässerung“. Die neuen Leitungen erfordern gewisse Rodungen und müssen spätestens mit dem Abschluss der Detailerschliessung des angrenzenden „Wankdorf-City“-Areals fertig erstellt sein. Die Rodungs- und Bauarbeiten sind deshalb zwischen Dezember 2012 und Juli 2013 geplant.

Schlossmatt-Spielplatz wird saniert
Der Gemeinderat hat einen Kredit von 198‘000 Franken für die Sanierung und Erneuerung des Spielplatzes Schlossmatt bewilligt. Damit sollen neue Spielgeräte mit modernem Fallschutz beschafft, Beläge punktuell erneuert, Büsche und Bäume ergänzt sowie Bänke, Tische und Wasseranschlüsse repariert werden. Die Bauarbeiten sind für den Herbst 2012 geplant und werden mehrere Wochen dauern.

 

Informationsdienst der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile