Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. März 2012 | Gemeinderat, Direktionen

Aufenthalt in New York

Stadt Bern schreibt Kulturstipendium aus

Die Abteilung Kulturelles ermöglicht es einem oder einer Berner Kulturschaffenden, im Jahr 2013 sechs Monate in New York zu verbringen. Interessierte können sich bis zum 31. Mai 2012 bewerben.

Für Kulturschaffende aller Sparten aus Bern oder mit einem ausreichenden Bezug zur Stadt Bern, schreibt die Abteilung Kulturelles der Stadt Bern einen New York-Aufent­halt aus. Damit wird dem ausgewählten Kandidaten oder der Kandidatin ermöglicht, vom 1. Februar bis zum 30. Juli 2013 kostenlos einen grossen Parterre-Raum (Base­ment) und einen kleinen Schlafraum in einem oberen Stockwerk im East Village zu bewohnen. Der Stipendiatin oder dem Stipendiaten wird ein Beitrag von 18'000 Franken an die Reise- und Aufenthaltskosten gewährt. Interessentinnen und Interessenten können sich bis zum 31. Mai 2012 bei der Präsidialdirektion der Stadt Bern, Abteilung Kulturelles, Gerechtigkeitsgasse 79, 3011 Bern, mit dem Vermerk «Atelier New York» bewerben (Umfang 2 – 6 A4-Seiten).

Die Bewerbung enthält einen Lebenslauf; eine kurze Projektbeschreibung (das vorge­sehene Projekt kann, muss aber nicht, mit Amerika verbunden sein); die Zusicherung, dass die Restfinanzierung des Aufenthalts übernommen und die Wohnung in der an­gegebenen Zeit benutzt werden kann. Die Einreiseformalitäten sind Sache der Stipen­diatinnen und Stipendiaten.

 

Präsidialdirektion der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile