Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Mai 2012 | Gemeinderat, Direktionen

Weisse Schutzfarbe für exponierte Bäume

Die Stadtgärtnerei testet eine neue Schutzfarbe für Jungbäume im öffentlichen Verkehrsraum. Die weisse Farbe soll die Bäume vor starker Sonneneinstrahlung schützen und dauerhafte Schäden an der Baumrinde verhindern.

Jungbäume an Strassen und im Siedlungsraum sind zahlreichen Stressfaktoren ausgesetzt. Vor allem starke Sonneneinstrahlung und Temperaturschwankungen können die Rinde dauerhaft beschädigen. Heisses Wetter verstärkt die schädlichen Einflüsse zusätzlich. Besonders anfällig für Baumkrankheiten sind frisch verpflanzte Jungbäume. Um die jungen Bäume im Verkehrsraum zu schützen, bestreicht die Stadtgärtnerei die Baumstämme an exponierten Standorten deshalb mit einer weissen Schutzfarbe.

Farbe ist biologisch abbaubar
Die weisse Farbe verhindert Risse in der Rinde, die durch starke Hitze oder Sonneneinstrahlung entstehen können. Mit den Jahren wird sie immer dunkler und reisst mit dem Wachstum des Stammes langsam auf. So kann sich die Rinde schrittweise den äusseren Verhältnissen anpassen. Die Farbe ist vollständig biologisch abbaubar und muss im Gegensatz zu Schilfrohrmatten weder ausgebessert noch entsorgt werden.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile