Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. August 2012 | Gemeinderat, Direktionen

Start der Bauarbeiten

Fünf Berner Spielplätze werden saniert

Ab Montag, 20. August 2012, werden die Spielplätze Aaregg 1, Seidenhof, Sempachstrasse, Schlossmatt und Bürenpark saniert. Zudem wird das Spielangebot auf den Plätzen erweitert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich zehn Wochen. Während dieser Zeit bleiben die Spielplätze geschlossen.

Die Spielplätze Aaregg 1, Seidenhof, Sempachstrasse, Schlossmatt und Bürenpark werden mit Korbschaukeln, Rutschen sowie Sand-Bereiche für die Kleinen ausgestattet. Auf jedem Spielplatz wird ausserdem ein Brunnen installiert. Die vorhandenen Beläge sowie allfällige Stützmauern werden saniert. Die Bauarbeiten beginnen am 20. August und werden voraussichtlich zehn Wochen dauern. Während dieser Zeit bleiben die Spielplätze geschlossen. Für die Sanierung der fünf Spielplätze bewilligte der Gemeinderat im Februar 2012 Kredite im Umfang von 966‘000 Franken.

Dicht bebaute Stadtquartiere bieten den Anwohnerinnen und Anwohnern nur wenige öffentliche Spiel- und Freiräume. Die Spielplatzareale übernehmen deshalb eine wichtige Funktion als Begegnungsraum für Familien und Kinder aus dem Quartier. Die entsprechenden Bedürfnisse wurden denn auch mit den betroffenen Quartiervertretungen vorgängig abgeklärt.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile