Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. August 2012 | Gemeinderat, Direktionen

Aktion für die Bevölkerung

Einfach Warmwasser sparen beim Duschen

Bernerinnen und Berner können beim Duschen schon bald einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten: Die Energiestadt Bern und Energie Wasser Bern bieten im Rahmen der Aktion „Warmwasser sparen" energieeffiziente Duschbrausen zu einem vergünstigten Sonderpreis an.

In einem durchschnittlichen Privathaushalt werden 40 Prozent des Warmwassers zum Duschen und Baden verwendet. Mit energieeffizienten Duschbrausen kann man den Wasserverbrauch um bis zu 50 Prozent reduzieren. Dabei wird nicht nur weniger Wasser verbraucht, sondern auch weniger Energie und CO2: Denn meist erfolgt die Aufbereitung des Warmwassers durch den Einsatz fossiler Energieträger wie Gas, Öl oder Strom. Um die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren, lancieren das Amt für Umweltschutz der Stadt Bern und Energie Wasser Bern die Sonderaktion “Warmwasser sparen“. Stadtbernerinnen und Stadtberner können die Sparbrausen vom 1. bis 30. September 2012 zum Vorzugspreis von nur 10 Franken statt 39 Franken beziehen. „Wer Warmwasser spart, leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und schont erst noch sein Portemonnaie“, so Energiedirektor Reto Nause. Mit der Aktion löst die Stadt auch ihr Versprechen ein, das sie gegenüber dem Stadtrat im Mai dieses Jahres in der Antwort auf das Postulat „Aktion warmes Wasser sparen“ gemacht hat. Die Anzahl der Sparbrausen ist beschränkt. Pro Haushalt wird nur eine vergünstigte Sparbrause abgegeben. Sie sind wie folgt erhältlich:

  • Online via www.aquaclic.ch/bern 
  • Telefonisch via 044 206 50 40
  • Portofrei und persönlich im Claro Weltladen, Rathausgasse 52, Bern

 

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile