Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Januar 2013 | Gemeinderat, Direktionen

Öffentliche Workshops zur Integrationspolitik der Stadt Bern

Bern lädt die Migrationsbevölkerung zur Mitwirkung ein

Die Stadt Bern erarbeitet einen Massnahmenplan zur Integrationspolitik für die Jahre 2014 bis 2017. Jetzt lädt sie Personen mit Migrationshintergrund und Fachorganisationen aus dem Integrationsbereich ein, sich aktiv an der Erarbeitung dieses Massnahmenplans zu beteiligen.

Der Gemeinderat der Stadt Bern hat im Jahr 2010 das aktuelle Leitbild zur Integrationspolitik verabschiedet. Darin hält er fest, wie er sich das Zusammenleben von Einheimischen und Zugewanderten vorstellt. Und er hat sich zum Ziel gesetzt, dass Migrantinnen und Migranten in allen Lebensbereichen gleiche Chancen haben wie die Einheimischen. 

Um diese Ziele zu erreichen, braucht es Massnahmen. Der Gemeinderat hat dem Kompetenzzentrum Integration den Auftrag gegeben, einen neuen Massnahmenplan für die nächsten vier Jahre (2014 bis 2017) zu erarbeiten. Das Kompetenzzentrum Integration lädt darum Stadtbernerinnen und Stadtberner mit Migrationshintergrund sowie Fachorganisationen aus dem Integrationsbereich ein, im Rahmen von Workshops der Stadtverwaltung ihre Ideen und Anliegen mitzuteilen. 

Die Einladung zu den Workshops ist zu finden auf der Website des Kompetenzzentrums Integration http://www.bern.ch/stadtverwaltung/bss/kintegration/agenda

 

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentEinladung Workshops (PDF 296 KB) 17.01.2013 296.1 KB

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile