Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. Mai 2013 | Gemeinderat, Direktionen

Sanitätspolizei Bern: Nun ist auch die Nummer 144 umgezogen

Wer einen medizinischen Notfall erleidet, der wählt die Notrufnummer 144. Im Kanton Bern wird diese von der Sanitätsnotrufzentrale der Sanitätspolizei Bern betrieben. Heute Vormittag ist diese von der Innenstadt in das neue Betriebsgebäude der Sanitätspolizei an der Murtenstrasse umgezogen. Die Mitarbeitenden würdigten den Umzug der Nummer 144 mit einer ausserge-wöhnlichen Aktion.

Im Jahr nimmt die Sanitätsnotrufzentrale (SNZ 144) gegen 200‘000 Anrufe entgegen. Einen Monat, nachdem bereits der Rettungsdienst umgezogen ist, hat nun auch die SNZ 144 ihre Koffer gepackt: Seit heute Morgen um 10 Uhr werden die Notrufe im neuen Betriebsgebäude der Sanitätspolizei an der Murtenstrasse 111 entgegen genommen. Zuvor war die SNZ 144 seit 33 Jahren an der Nägeligasse 2 beheimatet. 

144 Kilometer mit dem Velo durch den Kanton
Um das spezielle Ereignis entsprechend zu würdigen, haben sich die Mitarbeitenden der Nummer 144 etwas Besonderes ausgedacht: Um Punkt 01.44 Uhr in der Nacht auf heute machte sich ein Team der SNZ 144 mit dem ersten Telefonapparat der Sanitäts-Notrufzentrale Bern im Gepäck per Velo auf einen 144 Kilometer langen Parcours durch den Kanton. Um 9.30 Uhr heute Vormittag kam das Team an der Murtenstrasse 111 an. Die letzten 144 Meter wurde das Telefon von einem Mitarbeitenden zu Fuss zum neuen Gebäude transportiert. Dort erhält es einen speziellen Platz.

Technische Umschaltung problemlos
Um 10 Uhr schliesslich fand die technische Umschaltung der Sanitäts-Notrufnummer 144 statt. Diese ist reibungslos abgelaufen. Die Notrufnummer 144 war selbstverständlich während der gesamten Umzugsphase jederzeit in Betrieb. Für die Bevölkerung ändert sich mit dem Umzug nichts: Bei medizinischen Notfällen ist nach wie vor die Nummer 144 zu wählen.

Eingeweiht wird das neue Betriebsgebäude der Sanitätspolizei Bern offiziell am Dienstag, 18. Juni 2013. Die Bevölkerung ist eingeladen,  das neue Betriebsgebäude am Samstag, 22. Juni 2013 anlässlich des Tags der offenen Türen zu besichtigen.

 

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei JPEG imageBild Sanoumzug (JPEG 202 KB) 28.05.2013 198.5 KB
Datei PDF documentBildlegende (PDF 74 KB) 28.05.2013 73.3 KB

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile