Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

26. Juni 2013 | Gemeinderat, Direktionen

Der Gemeinderat unterstützt das Mobility-Ticket

Wer in Bern übernachtet, soll den ÖV frei nutzen können

Der Gemeinderat unterstützt die Idee eines Mobility-Tickets für Touristinnen und Touristen in der Stadt Bern. Er hat den Vortrag zu der hierfür nötigen Anpassung des städtischen Übernachtungsreglements zuhanden des Stadtrats verabschiedet.

Mit dem Mobility-Ticket sollen diejenigen Touristinnen und Touristen, die in Bern übernachten, den öffentlichen Verkehr in der Bundesstadt frei nutzen können. Ähnliche Tickets gibt es auch in anderen Städten. Mit dem Mobility-Ticket in Bern wird gemäss dem Gemeinderat nicht nur ein Beitrag zur Nachhaltigkeit geleistet, sondern auch die Attraktivität des Tourismusstandortes Bern weiter erhöht. Die Finanzierung des Tickets erfolgt über einen Zuschlag in der Höhe von 1.50 Franken pro Nacht auf die bereits bestehende Übernachtungsabgabe. Um den Zuschlag ins städtische Übernachtungsreglement aufnehmen zu können, ist eine Reglementsänderung notwendig. Die entsprechende Vorlage hat der Gemeinderat zuhanden des Stadtrats verabschiedet. Es ist geplant, das Mobility-Ticket per 1. Januar 2014 einzuführen.

Downloads

Downloads
Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentVortrag Mobility-Ticket (PDF 189 KB) 27.06.2013 189.0 KB

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile