Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Juli 2013 | Gemeinderat, Direktionen

Kram- / Gerechtigkeitsgasse

Neue Schachtdeckel in der Altstadt

In den nächsten Wochen werden die Schachtdeckel in der Kram- und der Gerechtigkeitsgasse durch stärkere Abdeckungen ersetzt. Überbelastung hat zu Schäden an den Schachtabdeckungen und Rissen in den Schachtrahmen geführt.

Bei der Planung der (im Jahr 2005 ausgeführten) Gesamtsanierung Kram- / Gerechtigkeitsgasse wurde davon ausgegangen, dass die Gitterroste über dem Stadtbach und die Abdeckungen über den Werkleitungsschächten nur gelegentlich und mit Tempo 20 km/h (Begegnungszone) befahren werden – dann nämlich, wenn parkierte Autos ein Ausweichen in die Fahrbahnmitte nötig machen. Es wurden deshalb Abdeckungen gewählt, die einer Belastung von 25 Tonnen standhalten. Dank diesem Entscheid konnten die Schachtabdeckungen ausgepflästert werden.

Inzwischen hat sich aber gezeigt, dass die Abdeckungen ständig (und oftmals mit höherer Geschwindigkeit als erlaubt) befahren werden. Dies – sowie das Beschleunigen und Abbremsen auf den Abdeckungen – führte zu einer wesentlich stärkeren Belastung als vorausgesehen. Die kontinuierliche und permanente Überbelastung verursachte Schäden an den Schachtabdeckungen und Risse in den Schachtrahmen. Deshalb müssen nun stärkere Schachtabdeckungen, welche 40 Tonnen Belastung aushalten,  eingebaut werden. Ausgewechselt werden insgesamt 49 Abdeckungen der Kanalisation und 12 Abdeckungen von Telekomleitungen.

Die Bauarbeiten beginnen am kommenden Montag, 8. Juli 2013, und werden rund sechs Wochen dauern. In einer Kleinbaustelle werden jeweils zwei bis drei Schachtabdeckungen ausgewechselt. Anschliessend verschiebt sich die Baustelle zum nächsten Sanierungspunkt.

 

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile