Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

15. April 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Aktionstage Energiewende erleben

Die Energiestädte Bern, Burgdorf, Köniz und Münsingen laden die Bevölkerung ein, die Energiewende zu erleben. Das gleichnamige Sensibilisierungsprojekt findet 2016 zum ersten Mal statt und richtet sich insbesondere an Familien. An den beiden Samstagen 30. April und 7. Mai 2016 bieten die Städte an verschiedenen Standorten spannende Einblicke und Aktivitäten rund um die Themen Energie, schonender Umgang mit Ressourcen und Energiewende.

An verschiedenen Energiewende-Erlebnisstationen machen die Energiestädte Bern und Köniz am Samstag, 30. April 2016, sowie Burgdorf und Münsingen am Samstag, 7. Mai 2016, (siehe Kasten) die vielfältigen Themen Energiewende und nachhaltiger Lebensstil für die Bevölkerung erleb- und greifbar. Die Aktionstage «Energiewende erleben» finden im Rahmen der nationalen «Tage der Sonne» statt und richten sich in Bern, Köniz, Burgdorf und Münsingen neu insbesondere an Familien. Für die beiden Aktionstage wurde bewusst auf Partnerschaften mit lokalen Akteuren wie Energieversorgern, Abfallrecyclern und –entsorgern oder Elektrofahrzeuganbietern gesetzt. Die Verpflegung an den verschiedenen Stationen stammt aus nachhaltigem Anbau aus der Region.

Abwechslungsreiches Programm für Gross und Klein

Am Samstag, 30. April 2016, bieten die Energiestädte Bern und Köniz an den drei Standorten Oberstufenzentrum Köniz, Energiezentrale Bern-Forsthaus (ewb) und Entsorgungshof Schermen in Bern spannende Informationen rund um das Thema Energie. Für Verpflegungsmöglichkeiten ist gesorgt, ausserdem dürfen sich die Gäste im Entsorgungshof über ein Live-Konzert freuen. Im Repair Café von Köniz werden beispielsweise defekte Gegenstände repariert, oder Velafrica nimmt ausgediente Velos entgegen. Interessante Einblicke in die Energiezentrale werden beim städtischen Energieversorger ewb im Forsthaus geboten. Im Entsorgungshof Schermen können die Besuchenden an Führungen teilnehmen, Probefahrten mit einem Cargo-Bike machen und lernen, wie man aus Abfall lustige und praktische Gegenstände bastelt.

Im Elektrobus von einer Erlebnisstation zur nächsten

Die Besucherinnen und Besucher können sich mit einem Elektro-Shuttlebus bequem und umweltfreundlich von einer Erlebnisstation zur nächsten chauffieren lassen und so die Energiewende an allen drei Stationen in Köniz und Bern hautnah erleben. Der Shuttlebus fährt zwischen 10.30 Uhr und 16.00 Uhr im zweistunden Rhythmus drei Mal hin und her. Zu beachten gilt, dass die Plätze im Shuttlebus begrenzt sind (27 Sitzplätze). Den genauen Fahrplan und mehr Informationen zu den Aktionstagen finden sich unter www.energiewende-erleben.ch.

Samstag, 7. Mai 2016: Aktionstag in Burgdorf und Münsingen

Die Energiestädte Burgdorf und Münsingen bieten Interessierten eine Woche später mit einem abwechslungsreichen Programm Einblick ins Thema Energiewende. In Burgdorf findet das Velokino sowie ein Rahmenprogramm zusammen mit Pro Velo Emmental von 10 bis 20 Uhr in der Marktlaube statt. Münsingen bietet auf dem Parkplatz beim Bahnhofplatz von 9 bis 16 Uhr rund um die Eröffnung der neuen Elektrotankstelle ein spannendes Programm, bei dem unter anderem verschiedene Elektrofahrzeuge getestet werden können.

Weitere Informationen zum Programm unter: www.energiewende-erleben.ch

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile