Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. März 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Auflage der Überbauungsordnung Weltpoststrasse Nord

Der Gemeinderat hat die Überbauungsordnung Weltpoststrasse Nord zuhanden der öffentlichen Auflage verabschiedet. Die Überbauungsordnung legt die rechtlichen Grundlagen für die Weiterentwicklung des Oberen Murifeldes. Das heutige Dienstleistungsareal, dessen Eigentümerin die Swiss Prime Site AG ist, soll zu einem verdichteten Wohnstandort umgenutzt werden. Das Richtprojekt sieht drei Gebäude mit insgesamt 175 Wohnungen vor. Ein Drittel der Wohnungen wird als preisgünstiger Wohnraum erstellt und in Kostenmiete vermietet. Maximal zehn Prozent der Geschossflächen können für nichtstörende Arbeitsnutzungen verwendet werden. In der öffentlichen Mitwirkung im vergangenen Jahr wurde die Überbauungsordnung Weltpoststrasse Nord insgesamt als positiv beurteilt. Die öffentliche Auflage startet am
9. März 2016. Die Unterlagen sind einsehbar im Stadtplanungsamt, Zieglerstrasse 62, auf der «Baustelle», Bundesgasse 38, oder im Internet unter: www.bern.ch/auflagen

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile