Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Oktober 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Schulen Gäbelbach und Brünnen

Baustart für die neue Tagesschule im Gäbelhaus

Ein weiterer gemeinsamer Baustein der Schulen Brünnen und Gäbelbach wird umgesetzt: Das Gäbelhaus wird zur Tagessschule umgebaut, um rund 50 Kindern altersgerechte Räume zur Verfügung zu stellen. Die Aula im Obergeschoss kann weiterhin von der Bevölkerung der Quartiere Gäbelbach und Brünnen genutzt werden. Der Umbau wird voraussichtlich bis Ende März 2015 abgeschlossen sein.

Der Kirchgemeinderat der Evangelisch-reformierten Gesamtkirchgemeinde Bern hat das Gäbelhaus der Stadt Bern verkauft. Das ehemalige Kirchgemeindehaus wird nun umgebaut, um künftig als Tagesschule und Aula genutzt zu werden. Das Gäbelhaus verfügt über zwei gut belichtete Hauptgeschosse. Das Erdgeschoss wird vollständig der Tagesschule zur Verfügung stehen. Die Aula im Obergeschoss wird in erster Linie von den Schulen Gäbelbach und Brünnen genutzt werden. Sie kann jedoch weiterhin auch für private Anlässe gemietet werden. Die Räume im Untergeschoss werden nach dem Umbau vermietet.

Sanfte Renovation
Die bestehenden Raumstrukturen des Gebäudes können weitgehend belassen werden. Es erfolgt vor allem eine Anpassung des Innenausbaus an die Bedürfnisse einer Tagesschule. So wird der Lichthof im Süden aufgewertet und zu einem kleinen gesicherten Spielbereich für Kleinkinder ausgebaut. Im Obergeschoss wird die bestehende Aula sanft saniert. Das Gebäude wird zudem mit einer neuen Liftanlage erweitert und damit hindernisfrei erschlossen. Auch eine rationellere Reinigung der Anlage mit Putzmaschinen wird damit möglich. Die Bodenbeläge, Elektroinstallationen und Sanitäranlagen werden wo nötig ersetzt oder erneuert. Im Obergeschoss wird eine neue behindertengerechte Toilette eingebaut. Die Fassaden und das Dach des Gebäudes sind in einem guten Zustand, so dass keine Massnahmen nötig sind.

Die Bauarbeiten starten am Montag, 6. Oktober 2014. Die Tagesschule soll Ende März 2015 in Betrieb genommen werden. Der Umbau kostet rund 1,5 Millionen Franken.

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile