Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Mai 2016 | Gemeinderat, Direktionen

«Bern rollt» startet in die Sommersaison

Der Gratisveloverleih «Bern rollt» ist in die Sommersaison gestartet. An den Standorten Hirschengraben und Zeughausgasse können aus den weissen «Lightboxen» bis Ende Oktober Velos ausgeliehen werden.

Die Ausleihstationen Zeughausgasse und Hirschengraben eröffneten am 2. Mai die Saison. In den Velostationen Milchgässli und PostParc beim Bahnhof sowie in der Velostation auf dem Uni-Gelände «VonRoll» ist der Gratisveloverleih das ganze Jahr in Betrieb. Insgesamt stehen in den unterdessen fünf Ausleihstationen über 130 Citybikes, Elektrovelos, Kinder- und Jugendvelos zur Verfügung.

Einsatzplätze für Langzeitarbeitslose

«Bern rollt» wird vom Kompetenzzentrum Arbeit KA der Stadt Bern betrieben und bietet rund 30 langzeitarbeitslosen Sozialhilfeempfängerinnen und -empfängern ein Arbeitstraining mit Coaching an. Für die Langzeitarbeitslosen ist das ein wichtiger Schritt hin zum ersten Arbeitsmarkt und damit weg von der Sozialhilfe. Das Projekt wird von Sponsoren unterstützt; neue Hauptsponsorin ist dieses Jahr die «Welle 7» der Genossenschaft Migros Aare. Die «Welle 7» wird am 8. August beim Post Parc beim Bahnhof Bern eröffnet. 

So funktioniert die Ausleihe

Ein «Bern rollt»-Velo kann von Montag bis Sonntag ab 9 Uhr bis 21.30 Uhr ausgeliehen werden. Bei der Ausleihstation werden ein Ausweis und 20 Franken Depot hinterlegt. Die Ausleihe von Citybikes ist für vier Stunden gratis, ein längerer Ausflug kostet einen Franken pro Stunde. Die Ausleihe von E-Bikes kostet die erste Stunde 5 Franken, jede weitere Stunde 2 Franken.

Weitere Informationen unter: www.bernrollt.ch

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile