Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. Juni 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Sommersport

Bern schwimmt in die Nacht

Das Sportamt der Stadt Bern sorgt für die Daheimgebliebenen in diesem Sommer für viel Bewegung und Spass – unter anderem mit drei Einladungen zum Sommernachts-Baden. Zudem öffnet das Marzilibad im Juli und August mittwochs für Frühschwimmerinnen und -schwimmer bereits um 7 Uhr.

Schwimmen in gemütlichem Ambiente, nachts bis um 23.30 Uhr, unter Sternenhimmel, das ist diesen Sommer in Bern möglich: Unter dem Motto «Bern schwimmt in die Nacht!» veranstaltet das Sportamt der Stadt Bern in drei Freibädern ein Sommernachts-Baden. Bei magischer Beleuchtung und die Live-DJs Wermuth Brothers können Klein und Gross nach Lust und Laune schwimmen und verweilen. Kinder bis 14 Jahre sind in Begleitung von Erwachsenen willkommen. Auch für Verpflegungsmöglichkeiten zu nächtlicher Stunde ist gesorgt.

Drei Bäder, drei Daten

  • Freitag, 3. Juli 2015: Das Freibad Wyler ist bis um 23.30 Uhr geöffnet (Verschiebedatum bei schlechtem Wetter: Freitag, 10. Juli 2015).
  • Freitag, 24. Juli 2015: Das Freibad Weyermannshaus ist bis 23.30 Uhr geöffnet (Verschiebedatum bei schlechtem Wetter: Freitag, 31. Juli 2015).
  • 4. August-Baden im Freibad Ka-We-De:
    Das Sommernachts-Baden in der Ka-We-De wird wegen schlechter Witterung verschoben und findet neu am Dienstag, 4. August 2015 statt.

Bereits nächsten Dienstag findet das dritte und letzte Berner Sommernachts-Baden diesen Sommer statt. Kommen Sie vorbei und geniessen Sie eine erfrischende Abkühlung unter Sternenhimmel bei gemütlichem Ambiente. Gönnen Sie sich eine Auszeit im Berner Freibad Ka-We-De und verpflegen Sie sich im Restaurant vor Ort. Für musikalischen Background sorgen die Wermuth Brothers.
Das Freibad ist am Dienstag bis um 23.30 Uhr geöffnet, der Eintritt ist ab 20.00 Uhr gratis.
Kinder bis 14 Jahre kommen bitte in Begleitung von Erwachsenen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Am Samstag, 1. August ist die Ka-We-De entsprechend bis 20.00 Uhr geöffnet.

Da diese Veranstaltungen witterungsabhängig sind, wird jeweils zwei Tage vor dem Event über die Durchführung des Sommernachts-Baden entschieden. Kommuniziert wird über die Website des Sportamts der Stadt Bern (www.sportamt-bern.ch), die neue Sportamt-App «Bern bewegt!» sowie über einen Aushang im Freibad.

Frühschwimmen im Marzilibad
In den Monaten Juli und August ist das Freibad Marzili immer am Mittwochmorgen bereits ab 7 Uhr geöffnet. Frühschwimmerinnen und Frühschwimmer haben also die Möglichkeit, ihr Morgentraining auch im Freien zu geniessen.

Und was ist sonst noch los?
Im und ums Wasser herum gibt es in allen Berner Freibädern dieses Jahr weitere Attraktionen zu entdecken. Im Eichholz finden die kleinen Badegäste neu eine Rutschbahn und ein Spielhaus. Im Marzili kann «Vier-Gewinnt» in einem Outdoor-Format gespielt werden, und von den Spielstrapazen erholen kann man sich im Wasser auf schwimmenden Mini-Inseln. Im Wylerbad stehen neu ein Mühle- und ein Schachspiel zur Verfügung und im Weyermannshaus sorgen Riesenschwimmringe bestimmt für viel Vergnügen. In der Ka-We-De gibt es für die Kleinen eine Hüpfburg sowie für die Grossen neu eine Bocciabahn.

In allen Bädern stehen zudem weiterhin die vom Kompetenzzentrum Arbeit veredelten Fundgegenstände der vergangenen Jahre der Marke «bern reläxed!» zum Verkauf: Vergessene Schwimmflügeli, die in Portemonnaies umfunktioniert wurden, Taschen, Liegestühle, Strandtücher und vieles mehr – alles und jedes ein Unikat.

Titel Bearbeitet Grösse

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile