Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Juni 2014 | Gemeinderat, Direktionen

«Subers Bärn – zäme geits!»

Bern sucht treffsichere Bürgerinnen und Bürger

Seit 2008 ruft die Stadt Bern mit der Kampagne «Subers Bärn – zäme geits!» die Bevölkerung dazu auf, Abfälle im öffentlichen Raum richtig zu entsorgen. Mit humorvollen Plakatsujets und einer Aktion zur Fussball-WM geht die Sensibilisierungskampagne im Juni 2014 in eine neue Runde.

Mit den warmen Tagen beginnt auch die Littering-Hochsaison auf Berns Strassen, Plätzen und Grünanlagen. Achtlos weggeworfene Abfälle trüben dabei nicht nur das Stadtbild, sie verursachen auch einen grossen Reinigungsaufwand und hohe Kosten. Die Entsorgung des Abfalls aus dem öffentlichen Raum kostet jährlich rund 12 Millionen Franken.

Gemeinsam für eine saubere Stadt
Um dem Littering Gegensteuer zu geben, appelliert die Stadt Bern seit 2008 mit der Kampagne «Subers Bärn – zäme geits!» an die Selbstverantwortung ihrer Bürgerinnen und Bürger. So auch in diesem Sommer – und zwar im Rahmen einer Sensibilisierungsaktion, die sich das WM-Fieber zunutze macht. Fussball hat mit korrekter Abfallentsorgung einen wesentlichen gemeinsamen Nenner: Nur wer trifft, gewinnt. Mit auffallenden Plakaten und humorvollen Aussagen wie «Messis sind Kakà» veranschaulicht die Stadt Bern vom 6. bis 20. Juni 2014 an den Littering-Hotspots, wie einfach es ist, Abfall im Eimer zu versenken.

Wer richtig entsorgt, wird belohnt
Parallel zur Plakat-Kampagne sind an vier Tagen Abfall-Schiedsrichter an den beliebtesten Picknick-Standorten in der Berner Innenstadt unterwegs. Im Rahmen der Aktion «Besieg den Messi in dir» verschenken sie 200 Brazuca-WM-Bälle an junge Leute, die sich durch vorbildliches Verhalten auszeichnen. Wer sich beim korrekten Entsorgen des Abfalls «erwischen» lässt, erhält einen WM-Ball. Und so gehen die Schiedsrichter für einmal nicht den Abfallsündern an den Kragen, sondern belohnen die, die’s richtig machen.

Informationen im Internet: www.bern.ch/subersbaern

Titel Bearbeitet Grösse

Direktion für Tiefbau, Verkehr und Stadtgrün

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile