Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Mai 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Bahnhofplatz

Der Hauptzugang zum Bahnhof Bern wird verbessert

Die Passagierströme beim Hauptzugang zum Bahnhof Bern werden durch zwei Abfalleimer und durch Menschenansammlungen negativ beeinträchtigt. Deshalb werden die vier roten Betonstelen westlich des Bahnhofzugangs entfernt und die Abfalleimer dorthin verschoben.

Der Bahnhofzugang am südlichen Ende des SBB-Gebäudes ist sehr stark frequentiert. Die beiden Abfalleimer im Ein-/Ausgangsbereich und die Menschenansammlungen rund um die Abfalleimer beeinträchtigen die Passagierströme in negativer Weise. Der Stadt Bern und der SBB ist es ein Bedürfnis, die räumliche Situation an diesem neuralgischen Punkt des Bahnhofplatzes zu verbessern und mehr Ordnung zu schaffen.

Aus diesem Grund werden die beiden Abfalleimer an den Standort der vier roten Betonstelen westlich des Hauptportals verschoben. Das hat zur Folge, dass die Stelen entfernt werden müssen.

Bauarbeiten dauern eine Woche
Das Tiefbauamt der Stadt Bern beginnt am Montag, 18. Mai 2015, mit den Bauarbeiten für die Entfernung der vier Betonstelen und das Verschieben der Abfalleimer. Die Arbeiten dauern eine Woche und können zu vereinzelten Einschränkungen für die Fussgängerinnen und Fussgänger führen.

Direktion für Tiefbau, Stadtgrün und Verkehr

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile