Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. März 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Die «Fäger»-Zeitung 2016 ist da

Kinder kreieren Recycling-Kunst, gehen mit Eseln auf Schatzsuche und üben ihre Tricks auf der Mini Ramp. Jugendliche erleben Weltraumforschung hautnah, drehen Trickfilme oder spielen Basketball. Die Berner Ferien- und Freizeitaktion «Fäger» bietet Kindern und Jugendlichen der Region Bern 2016 ein vielfältiges und spannendes Programm.

Der «Fäger», das Ferienpass-Angebot des Jugendamts der Stadt Bern, macht Ferien und Freizeit zu einem Erlebnis. Über 300 Kurse und Veranstaltungen sowie viele weitere Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche oder für die ganze Familie sind im Programmheft 2016 zu finden. Gleichzeitig erscheint mit dem «right view» eine «Fäger»-Spezialausgabe für die Oberstufenklassen. Die Printausgabe des «Fäger» erscheint jeweils im Frühling. Neue Angebote und Zusatzkurse werden das ganze Jahr über unter www.faeger.ch aufgeschaltet. Ein Besuch der Webseite lohnt sich.

Viele Wochenkurse

In der «Fäger»-Zeitung finden sich für fast alle Schulferien ganztägige Wochenangebote sowohl für Kinder wie auch für Jugendliche. Zum Beispiel Märchenzauber und Theaterspiel im Elfenwald, ein Tierpark Sommerlager, ein polysportives Fun & Action Kinder-Camp, verschiedene Zirkusangebote sowie Fussball-, Tennis- und Reitcamp-Angebote. Der «Fäger» bietet aber auch die Möglichkeit, viele kreative und sportliche Aktivitäten auszuprobieren, oder einen Tag gemeinsam mit Tieren zu verbringen.

Ferienlager-Kalender und «right view»

Mit dem «Fäger» erscheint auch das Jugendmagazin «right view» – speziell für Teenager. In Zusammenarbeit mit der «part-Stelle für Jugendmitwirkung» haben Jugendliche ihre eigene Publikation für Freizeit und Jugendthemen erarbeitet. Sie enthält alle «Fäger»-Kurse für über 12-Jährige sowie redaktionelle Beiträge und viele News aus der Jugend-Stadt Bern, aufgelockert mit Buchtipps, Rätseln und Veranstaltungsberichten. Erstmals erhalten auch die am «Fäger» beteiligten Gemeinden (siehe Box) das «right view» für ihre Oberstufenschülerinnen und –schüler.

Zum «Fäger»-Programm gehört wie gewohnt auch der Ferienlager-Kalender mit über fünfzig Lagern für Jugendliche und Kinder in der ganzen Schweiz in den Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsferien.

Programm gratis erhältlich

Die aktuelle «Fäger»-Zeitung wird über die Schulen an die Schülerinnen und Schüler verteilt. Erhältlich ist sie auch im Checkpoint im Berner GenerationenHaus am Bahnhofplatz 2, im «Loeb» beim Kundendienst und bei «Bern Tourismus» im Bahnhof. Sie kann zudem unter Telefon 031 321 60 40 bestellt werden. Im Internet unter www.faeger.ch sind ebenfalls alle Veranstaltungen publiziert – eine Online-Anmeldung ist möglich. 

Diese Gemeinden machen mit

Die «Fäger»-Aktivitäten stehen Kindern ab 5 Jahren und Jugendlichen aus der Stadt Bern und den Gemeinden Allmendingen, Boll-Vechigen, Bolligen, Bremgarten, Diemerswil, Frauenkappelen, Hindelbank, Iffwil, Ittigen, Kirchlindach, Köniz, Mattstetten, Moosseedorf, Mühleberg, Muri, Neuenegg, Oberbalm, Ostermundigen, Rapperswil, Rubigen, Urtenen-Schönbühl, Stettlen, Wald, Wohlen, Zollikofen und Zuzwil offen.

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile