Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. Juni 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Planungsprozess Schützenmatte

Die Schützenmatte während drei Tagen neu erleben

Der Gemeinderat hat die Durchführung eines «Labors Schützenmatte» beschlossen. Vom 4. bis 7. September können Vereine, Interessengruppen und weitere Akteure vor Ort zeigen, wie die Schützenmatte anders genutzt werden könnte. Seit heute ist eine Webseite aufgeschaltet, die über den aktuellen Stand und öffentliche Anlässe des Planungsprozesses Schützenmatte informiert.

Vom 4. bis 7. September 2014 wird die Schützenmatte von den parkenden Autos befreit. Vereine, Interessengruppen und weitere Akteure zeigen während dieser Zeit mit Aktionen, Installationen und Angeboten, wie die Schützenmatte anders genutzt werden kann. Die Durchführung dieser Tage unter dem Titel «Labor Schützenmatte» wurde vom Gemeinderat an der gestrigen Sitzung beschlossen. Der mehrtägige Anlass ist Teil des partizipativen Planungsprozesses zur Erarbeitung eines Nutzungskonzepts für die Schützenmatte. Alle Bernerinnen und Berner sind eingeladen, das Gebiet der Schützenmatte neu zu entdecken und eigene Ideen zur künftigen Entwicklung einzubringen. Zum Auftakt findet am Donnerstag, 4. September 2014, das öffentliche Schützenmatte Forum in der Grossen Halle statt. Dabei können sich Interessierte über den Stand des laufenden Prozesses informieren und sich an der Diskussion zur Zukunft der Schützenmatte beteiligen.

«Labor Schützenmatte» vom Begleitgremium gewünscht
Die Durchführung des «Labors Schützenmatte» wurde vom Begleitgremium Schützenmatte gewünscht. Die Realisierung eines Labors und somit auch die Umsetzung von temporären Massnahmen sind nicht Bestandteil des am 2. Mai 2013 vom Stadtrat bewilligten Planungskredites.  Daher beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat den Planungskredit für die Durchführung des Labors um 75‘000 Franken zu erhöhen. Nach der Durchführung des ersten Labors im September 2014 wird aufgrund einer Evaluation entschieden, ob es 2015 wiederholt wird.

Neue Webseite zur Zukunft der Schützenmatte
Seit heute aufgeschaltet ist eine eigene Webseite zum Planungsprozess Schützenmatte. Unter www.bern.ch/schuetzenmatte sind Vorgeschichte, Ausgangslage und Ziele der Erarbeitung eines Nutzungskonzepts für die Schützenmatte beschrieben. Es werden auch die verschiedenen Partizipationsgefässe und die Grundsätze aufgezeigt, die der gemeinschaftlichen Planung zugrunde liegen. Die Seite informiert über öffentliche Anlässe im Zusammenhang mit der Planung und es werden laufend neu erarbeitete Zwischenresultate veröffentlicht.

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentVortrag Labor Schützenmatte 04.06.2014 142.1 KB

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile