Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. August 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Stadtfest im Zeichen der Brücken

Ein Stadtfest in Bümpliz-Bethlehem

Der Gemeinderat plant im August 2016 ein grosses Stadtfest zu veranstalten. Da im Jahr 2016 Bümpliz-Bethlehem sein 1000-jähriges Bestehen feiert, soll das Fest hauptsächlich im Stadtteil 6 stattfinden. Unter dem Motto «Brücken» sollen Verbindungen von Bümpliz-Bethlehem zur Innenstadt und zu den anderen Quartieren hergestellt werden. Für die Durchführung des Festes beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat einen Kredit von 500'000 Franken.

Wer in Bern über ein Stadtfest nachdenkt, geht im Allgemeinen davon aus, dass ein solches in der Innenstadt stattfindet. Die gleichzeitige Einreichung zweier Vorstösse zum Thema Stadtfest hat den Gemeinderat nun aber dazu bewogen, den Durchführungsort für das geplante Stadtfest zu hinterfragen. Der Gemeinderat schliesst sich mit seinen Überlegungen der Argumentation der Postulantinnen und Postulanten des Vorstosses «Ein Stadtfest im Zeichen der Brücken» an. Darin wird festgehalten, dass mit der Leitidee «Brücken» ein Stadtfest nicht zwingend an die Innenstadt gebunden ist und dass die Berner Brücken auch als Symbol für die Verbindungen zu den Berner Quartieren stehen.

Das zweite überwiesene Postulat fordert den Gemeinderat auf, im Jahr 2016 zum 1000-jährigen Bestehen von Bümpliz-Bethlehem ein Geburtstagsfest zu organisieren. Vor diesem Hintergrund hat der Gemeinderat entschieden, das Stadtfest 2016 in Bümpliz-Bethlehem zu organisieren. Er ist überzeugt, dass dies eine ideale Gelegenheit ist, um in einem vielseitigen und spannenden Quartier ein unvergessliches und sinnstiftendes Fest zu feiern.

Ein Fest in Bümpliz-Bethlehem für die gesamte Stadt
Die Geschichte des Stadtteils 6, seine Mythen, Lieder, wichtige Persönlichkeiten und Errungenschaften sollen einen wichtigen Bestandteil des Festprogrammes bilden. Daneben werden neben Musik aller Sparten auch Spiel, Sport, Kulinarisches, Kurioses, Spass und Unterhaltung nicht zu kurz kommen. Unter dem Motto «Brücken» sind ausserdem Programmteile vorgesehen, die in Zusammenarbeit mit anderen Quartieren entwickelt werden.

Damit andere Veranstaltungen in der Stadt Bern nicht beeinträchtigt werden, möchte der Gemeinderat das Stadtfest am letzten Wochenende im August stattfinden lassen. Der Festperimeter in Bümpliz-Bethlehem soll den Chilbi-Platz, das Bienzgut, den Sternensaal, die Parkanlage Brünnengut, den Gilberte-de-Courgenay Platz und den Europaplatz umfassen.

Positives Echo in Bümpliz-Bethlehem
Abklärungen und Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Vereine und Institutionen des Stadtteils 6 haben bereits stattgefunden. Das Echo war grundsätzlich positiv, die Motivation in Bümpliz-Bethlehem ein Stadtfest zu organisieren, ist hoch.

Der Gemeinderat beantragt dem Stadtrat, für die Durchführung des Stadtfestes 2016 einen Kredit von 500‘000 Franken zu bewilligen. Als Gesamtbudget sind eine Million Franken vorgesehen. Für die Finanzierung werden die Burgergemeinde sowie private Geldgeber angefragt. Folgt der Stadtrat dem gemeinderätlichen Kreditantrag, wird ein Trägerverein gegründet, die Projektleitung ausgeschrieben und ein Organisationskomitee gegründet. Es wird Aufgabe der Projektleitung und des Organisationskomitees sein, zuhanden des Trägervereins die Detailkonzepte zu erarbeiten.

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentVortrag Stadtfest 2016 20.08.2014 137.1 KB

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile