Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. August 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Ersatzwahlen in die Kommission Kunst im öffentlichen Raum

Der Gemeinderat hat für die Kommission Kunst im öffentlichen Raum zwei Ersatzwahlen vorgenommen. Als Vertreter von Stadtgrün Bern tritt Michael Steiner, Leiter Gestaltung Grünanlagen, die Nachfolge von Barbara Boczek an. Stanislav Zimmermann, Architekt EPFL BSA/SIA, folgt auf Fritz Schär, Architekt ETH BSA/SIA. Nach dem neuen Reglement Kunst im öffentlichen Raum, das der Gemeinderat im Juni 2016 verabschiedet und dem Stadtrat zum Beschluss weitergeleitet hat, besteht die Kommission künftig aus neun statt bisher sieben Mitgliedern. Obwohl der Beschluss des Stadtrates noch aussteht, werden die Neuerungen bereits soweit wie möglich in die Wege geleitet. Daher nehmen Michael Althaus, Leiter Bereich Schule, Sport und Soziale Hochbau Stadt Bern, als Vertreter von Hochbau Stadt Bern und der Künstler Dominik Stauch als externe Fachperson an den Sitzungen teil. Sie sollen nach Genehmigung des neuen Reglements durch den Stadtrat dem Gemeinderat zur Wahl vorgeschlagen werden.

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile