Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Juni 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Haushaltshilfen und Betreuung in Privathaushalten

Faire Anstellungsbedingungen in Privathaushalten

Die Stadt Bern gibt den neuen Ratgeber «Betreuung daheim und Hilfe im Haushalt» heraus. Er zeigt die nötigen Schritte für eine korrekte Anstellung von Haushaltshilfen in Privathaushalten auf. Zusätzlich beteiligt sich die Stadt Bern an der Internetplattform «CareInfo», die sich dem Thema Pflege und Betreuung zu Hause durch 24-Stunden-Betreuerinnen annimmt.

In Schweizer Haushalten arbeiten mindestens 30‘000 Privatpersonen in der Betreuung von pflegebedürftigen Personen und leisten Unterstützung im Haushalt – dies oftmals ohne legalen Aufenthaltsstatus und zu prekären Arbeitsbedingungen. Die Nachfrage nach privaten Haushaltshilfen und Pflegepersonal dürfte künftig noch ansteigen. Die Stadt Bern engagiert sich deshalb für faire Anstellungsbedingungen.

Ratgeber in Papierform
Da die Anstellung von Privatpersonen komplex ist und die Bedingungen von Kanton zu Kanton unterschiedlich sind, hat die Stadt Bern einen neuen Ratgeber herausgegeben. Die Broschüre zeigt auf, welcher Aufenthaltsstatus nötig ist, um als Haushaltshilfe arbeiten zu können, und welches die nötigen Schritte für eine korrekte Anstellung sind. Weiter sind die wichtigsten Adressen von Auskunfts- und Beratungsstellen sowie Links zu den nötigen Formularen aufgelistet. Zusätzlich gibt der Ratgeber Auskunft zur rechtlichen Situation bei der Personalvermittlung über eine entsprechende Agentur. Die Broschüre soll Interessierten helfen, auf legale und korrekte Weise Privatpersonen für die Pflege und Betreuung zu engagieren.

Informationsplattform zum Thema
Gleichzeitig beteiligt sich die Stadt Bern an der Internetplattform «CareInfo», die betroffenen Migrantinnen und Migranten, privaten Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern sowie interessierten Fachpersonen als Informations- und Diskussionsplattform dient. Nebst Informationen, die für die ganze Schweiz gelten, werden Angaben, Adressen und Formulare spezifisch für den Kanton und die Stadt Bern darauf aufgeführt.

Der Ratgeber kann unter der Telefonnummer 031 321 63 11 bestellt oder auf der Webseite www.bern.ch/ava heruntergeladen werden. Die Internetplattform «CareInfo» ist über www.careinfo.ch zugänglich.

 

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentBroschüre Betreuung daheim und Hilfe im Haushalt 24.06.2014 849.7 KB

Direktion für Bildung, Soziales und Sport

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile