Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. Juli 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Kampagne «Aare you safe?»: Schwimmsäcke werden knapp

Das anhaltend warme Wetter bekommt auch die Kampagne «Aare you safe?» zu spüren: Der von der SLRG Bern angebotene Schwimmkurs für Jugendliche, der Anfang August im Rahmen des Berner Ferienpasses Fäger stattfindet, ist seit Wochen ausgebucht. Und nun werden auch die Schwimmsäcke knapp: Der Schwimmsack mit dem Piranha, dem Kampagnensujet von 2013, ist ab sofort nicht mehr lieferbar. Auch die Bestände des Sacks mit dem diesjährigen Kampagnentier, einer blauen Qualle, neigen sich dem Ende zu. Wer Glück hat, wird aber an den Verkaufsstellen noch fündig. Insgesamt wurden seit Mitte Juni rund 2000 Schwimmsäcke verkauft. Sie sind erhältlich in allen Frei- und Hallenbädern der Stadt Bern, der Tourist Information von Bern Tourismus, dem Campingplatz Eichholz, im Aarebad Muri sowie via Webshop der SLRG, www.slrg.ch. Die Kampagne «Aare you safe?» will Schwimmerinnen und Schwimmer für die Gefahren in der Aare sensibilisieren. Dahinter stehen die Stadt Bern, die Schweizerische Lebensrettungs-Gesellschaft SLRG, die Kantonspolizei Bern und Bern Tourismus. Unterstützt wird sie von den Gemeinden Thun und Muri sowie Heinz Rub vom Marzili-Beach.

Weitere Informationen zur Kampagne unter www.aareyousafe.ch

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentPlakat Qualle 2015 21.07.2015 1.9 MB
Datei PDF documentPlakat Kampagne 2014 21.07.2015 4.8 MB
Datei PDF documentPlakat Kampagne 2013 21.07.2015 6.8 MB
Datei PDF documentFlussregeln 2015 21.07.2015 425.8 KB
Datei PDF documentBaderegeln 2015 21.07.2015 445.9 KB

Direktion für Sicherheit, Umwelt und Energie

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile