Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. August 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Baustart

Kindergarten Baumgarten wird erweitert

Am Montag, 17. August 2015, beginnen die Arbeiten zur Erweiterung der Kindergartenanlage im Baumgartenquartier. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich im Mai 2016 abgeschlossen sein, so dass der Kindergarten auf das Schuljahr 2016/2017 bezogen werden kann.

In die Siedlungen Schönberg Ost und Baumgarten ziehen viele kinderreiche Familien. Zur Sicherstellung des benötigten Schulraumes soll deshalb der heutige Kindergarten Baumgarten um eine zusätzliche Basisstufe erweitert werden. Der Kredit für die Erstellung der Erweiterung des Kindergarten Baumgartens wurde vom Stadtrat im Dezember 2014 bewilligt.

Erweiterung des bestehenden Kindergartens
Ausgelöst durch den Bau der Siedlung Baumgarten wurde im Jahr 2001 ein Kindergarten im Perimeter der neuen Überbauung erstellt und auf Schulbeginn im August 2001 in Betrieb genommen. Auf der dafür zur Verfügung stehenden Landparzelle war seit Planungsbeginn westseitig eine Erweiterung für eine zweite gleich grosse Kindergarteneinheit vorgesehen. Diese Erweiterung wird nun aufgrund der steigenden Kinderzahlen benötigt. Für die Erweiterung steht die gleiche Grundrissgrösse wie beim bestehenden Kindergarten zur Verfügung. Auch die Konstruktion und das Erscheinungsbild der Erweiterung orientieren sich am bestehenden Gebäude und werden ebenfalls in Holztafelbauweise mit horizontaler Holzschalung ausgeführt. Den gesetzlichen energetischen Anforderungen an den Neubau wird mit optimierter Dämmung der Gebäudehülle Rechnung getragen. Der Aussenbereich der Kindergärten wird unter Einbezug der Quartierbevölkerung attraktiv gestaltet. Er wird den Bewohnerinnen und Bewohnern und damit vor allem den Kindern in den unterrichtsfreien Zeiten wie bis anhin zur Verfügung stehen.

Bauliche Massnahmen am bestehenden Gebäude
Der bestehende Kindergarten ist noch in einem guten Zustand; einzig die Wärmeerzeugung mittels Gastherme wird im Zusammenhang mit der Erweiterung durch eine Erdsondenwärmepumpe ersetzt. Zudem hat der Stadtrat bei der Baukreditgenehmigung beschlossen, die Dächer des Doppelkindergartens mit einer Photovoltaikanlage zur Erzeugung von elektrischem Strom zu versehen. Um die Raumanforderungen für die Basisstufe erfüllen zu können und den knappen Raum möglichst optimal zu nutzen, werden zukünftig die Zugangsbereiche und WC-Anlagen von beiden Kindergärten gemeinsam genutzt. Die Nebenräume des Kindergartens sind im neu erstellten Untergeschoss angeordnet.

Bezug im Sommer 2016
Die Bauarbeiten starten am 17. August 2015. Der Bau erfolgt bei laufendem Schulbetrieb, die Sicherheit der Schulkinder wird jederzeit gewährleistet. Der Bezug der neuen Schulräume ist für August 2016 vorgesehen. Der Ersatzneubau kostet rund 1,75 Millionen Franken. Für die bereits neu gebildete Kindergartenklasse wird bis zum Bezug des Kindergartens ein Raumprovisorium an der Laubeggstrasse 21 bereitgestellt.

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentProjektdokumentation Erweiterung KG Baumgarten 14.08.2015 4.6 MB

Präsidialdirektion

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile