Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. März 2015 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachricht des Gemeinderats

Helvetiaplatz: Neue ÖV-Wartehalle
Die Haltestelle «Helvetiaplatz» ist ein wichtiger Anknüpfungspunkt für die nahe gelegenen Museen und Schulen. Obwohl die dortige Tramhaltestelle auch stadtauswärts stark frequentiert wird, gibt es zurzeit keine Wartehalle. Dies will der Gemeinderat ändern: Er hat deshalb für die Ausarbeitung und Umsetzung eines Projekts einen Kredit von 250'000 Franken gesprochen. Mit der Wartehalle kann der Komfort für die Passagiere erhöht sowie dem Wunsch des Rats für Seniorinnen und Senioren und verschiedenen parlamentarischen Vorstössen entsprochen werden. Zudem trägt die neue Wartehalle zu einer besseren Verkehrssituation auf dem Trottoir bei, indem die Fahrgäste künftig klar abgegrenzt vom hinter der Haltestelle gestatteten Veloverkehr auf das Tram warten können. Die Realisierung der Wartehalle erfordert ein Baubewilligungsverfahren. Die Umsetzung ist im Frühjahr 2016.

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile