Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. Februar 2016 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachricht des Gemeinderats

Übernahme der revidierten SKOS-Richtlinien

Der Gemeinderat spricht sich dafür aus, dass der Kanton Bern die revidierten Unterstützungsrichtlinien für die Sozialhilfe vollumfänglich übernimmt. In seiner Stellungnahme an die kantonale Gesundheits- und Fürsorgedirektion weist der Gemeinderat darauf hin, dass eine gesamtschweizerische Harmonisierung der Sozialhilfeleistungen wichtig sei. Die revidierten Richtlinien sehen neben erweiterten Sanktionsmöglichkeiten Leistungskürzungen bei grossen Familien und bei jungen Erwachsenen vor. Auch fordert der Gemeinderat, dass der Kanton Bern die seit Jahren ausstehende Teuerungsanpassung bei den Unterstützungsleistungen spätestens auf den Beginn des kommenden Jahres vornimmt und damit die Richtlinien der Schweizerischen Konferenz für Sozialhilfe (SKOS) in der aktuellen Fassung ohne Einschränkung übernimmt. Heute liegen die Sozialhilfeleistungen im Kanton Bern unter den von der SKOS empfohlenen Ansätzen.

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile