Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

11. September 2014 | Gemeinderat, Direktionen

Kurznachricht des Gemeinderats

Kredit für Projekt Grünflächenmanagement
Stadtgrün Bern ist für über 800 Anlagen und Objekte wie Parkanlagen, Sportanlagen, Schulanlagen, Kindergärten, Grünstreifen, Naturstandorte, Wiesen, Wälder, Plätze und Spielplätze zuständig. Diese umfassen eine Fläche von rund 430 Hektaren sowie über 21‘500 Bäume. Die administrative Bewirtschaftung der Anlagen erfolgt mit teilweise nicht mehr zeitgemässen Arbeitsmitteln, bindet viele Ressourcen und erschwert eine effiziente Steuerung. Mit dem Projekt Grünflächenmanagement Bern (GFMB) soll dies verbessert werden, insbesondere da immer mehr Flächen mit weniger Ressourcen betreut werden müssen. Kernstück des Projekts ist die Integration und Digitalisierung der Grünflächen sowie der sich darin befindenden Objekte ins geografische Informationssystem der Stadt Bern (GIS-Bern). Die dadurch jederzeit verfügbaren Datengrundlagen vereinfachen die Planung und Bewirtschaftung von Grünanlagen. Ähnliche Systeme werden zurzeit auch in anderen Schweizer Städten aufgebaut. Für die Realisierung des Projekts beantragt der Gemeinderat dem Stadtrat einen Kredit von 730‘000 Franken.

Titel Bearbeitet Grösse
Datei PDF documentVortrag Kredit für Projekt Grünflächenmanagement 10.09.2014 88.0 KB

Informationsdienst Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile